Literatur


Text Optionen
A Facsimile of an ›Astronomical Medical Calendar‹ in German (Studio of Diebolt Lauber at Hagenau, about 1430-1450) from the Library of Colonel David McC. McKell (University of Kentucky Libraries. Margaret I. King Library. Bulletin, 18). Lexington 1958, Kommentar von Rosy Schilling: ›Astronomical Medical Calendar‹, in: University of Kentucky Libraries, Margaret I. King Library, Occasional Contribution 97, 1958, S. 1-6.
Achnitz, Wolfgang / Holznagel, Franz-Josef: Der welt lauff vnd ir posait. Die Sammlung ›Die Welt‹ und ihre Rezeption, in: Horst Brunner (Hrsg.): Würzburg, der Große Löwenhof und die deutsche Literatur im Spätmittelalter. Tagung der Universität Würzburg in Zusammenarbeit mit der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft in Würzburg vom 09.10.2002 bis zum 12.10.2002, Wiesbaden 2004 (Imagines medii aevi 17), S. 283-312.
Achnitz, Wolfgang: Die poeten und alten historien hat er gewist. Die Bibliothek des Johann Werner von Zimmern als Paradigma der Literaturgeschichtsschreibung, in: Nine Miedema / Rudolf Suntrup (Hrsg.): Literatur - Geschichte - Literaturgeschichte. Beiträge zur mediävistischen Literaturwissenschaft. Festschrift für Volker Honemann zum 60. Geburtstag, Frankfurt a. M. [u.a.] 2003, S. 315-333.
Achnitz, Wolfgang: Ein rîm an drîn worten stêt. Überlegungen zu Verbreitung und Funktion von Mehrreimen in mittelhochdeutscher Reimpaardichtung, ZfdA 129, 2000, S. 249-274.
Achnitz, Wolfgang: Item daz bispyl buoch genant der welt louff. Literarische Kleinformen im Angebot des Buchhändlers Diebold Lauber, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 223-243.
Adelung, Friedrich: Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der Heidelberger Bibliothek in die Vatikanische gekommen sind, Königsberg 1796.
Alex, Heidrun: Ein unbekanntes Virginal-Fragment in Augsburg, in: ZfdA 123, 1994, S. 201-206.
Alexander, Jonathan J. G.: Medieval Illuminators and Their Methods of Work, London / New Haven 1992.
Alexander, Jonathan James Graham: Preliminary Marginal Drawings in Medieval Manuscripts, in: Xavier Barral i Altet: Artistes, artisans et production artistique au moyen âge. Fabrication et consommation de l’œuvre, Bd. 3, Paris 1990, S. 307-319.
Alfen, Klemens / Fochler, Petra / Lienert, Elisabeth: Deutsche Trojatexte des 12. bis 16. Jahrhunderts. Repertorium, in: Horst Brunner (Hrsg.): Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, Wiesbaden 1990 (Wissensliteratur im Mittelalter 3), S. 7-197.
Alföldi, Andreas: Die monarchische Repräsentation im römischen Kaiserreiche, mit Register von Elisabeth Alföldi-Rosenbaum, Darmstadt 1970.
Alioth, Martin: Gruppen an der Macht. Zünfte und Patriziat in Straßburg im 14. und 15. Jahrhundert. Untersuchungen zu Verfassung, Wirtschaftsgefüge und Sozialstruktur, Bd. 1 u. 2 (Basler Beiträge zur Geschichtswissenschaft 156). Basel / Frankfurt a. M. 1988.
Allgemeine deutsche Biographie, 56 Bde, auf Veranlassung und mit der Unterstützung seiner Majestät des Königs von Bayern Maximilian II. hrsg. durch die Historische Commission bei der königlichen Akademie der Wissenschaften. Berlin 1875-1912 (Neudruck 1967-1971).
Althoff, Gerd: Causa scribendi und Darstellungsabsicht. Die Lebensbeschreibungen der Königin Mathilde und andere Beispiele, in: Michael Borgolte / Herrad Spilling (Hrsg.): Litterae medii aevi. Festschrift für Johanne Authenrieth, Sigmaringen 1988, S. 117-133.
Althoff, Gerd: Der König weint. Rituelle Tränen in öffentlicher Kommunikation, in: Jan-Dirk Müller (Hrsg.): ›Aufführung‹ und ›Schrift‹ in Mittelalter und Früher Neuzeit, Stuttgart / Weimar 1996 (Germanistische Symposien. Berichtsbände 17), S. 239-252.
Altmann, Wilhelm: Studien zu Eberhart Windecke. Mitteilung bisher unbekannter Abschnitte aus Windeckes Welt-Chronik, Berlin 1891.
Andel, Gerrit Gijsbertus van den: Die Margaretalegende in ihren mittelalterlichen Versionen, Groningen 1933.
Andermann, Ulrich: Die unsittlichen und disziplinlosen Kanonissen. Ein Topos und seine Hintergründe, aufgezeigt an Beispielen sächsischer Frauenstifte (11.-13. Jh.), in: Westfälische Zeitschrift 146, 1996, S. 39-63.
Barral i Altet, Xavier (Hrsg.): Artistes, artisans et production artistique au moyen âge, 3 Bde, Colloque international im Centre national de la recherche scientifique Université de Rennes II - Haut-Bretagne 2. bis 6. Mai 1983, Paris 1990.
Augustinermuseum. Gemälde bis 1800, Auswahlkatalog, bearb. von Detlef Zinke, Freiburg i. Br. 1990.
Avril, François: Das Buch der Wunder der Welt. Ms. fr. 2810 der Bibliothéque Nationale de France, in: Marco Polo. Das Buch der Wunder, Beiträge von François Avril und Marie-Thérèse Gousset, München 1999, S. 197-221.
Backes, Martina / Geiß, Jürgen: Zwei neue Fragmente des ›Schachzabelbuchs‹ Konrads von Ammenhausen. Mit einer revidierten Liste der Textzeugen, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 125, 1996, S. 419-449.
Backes, Martina: Das literarische Leben am kurpfälzischen Hof zu Heidelberg im 15. Jahrhundert. Ein Beitrag zur Gönnerforschung des Spätmittelalters (Hermaea. Germanistische Forschungen, N. F. 68). Tübingen 1992.
Backes, Martina: Geordnete Texte. Zur Geschichte und Entwicklung von Rubriken in deutschen und französischen Romanen des Mittelalters, Wolfram-Studien 19, 2006, S. 301-315.
Bannasch, Hermann: Wasserzeichen als Datierungshilfen. Die Wasserzeichenkartei Piccard im Hauptstaatsarchiv Stuttgart, in: Jürgen Franzke (Hrsg.): Zauberstoff Papier, München 1990, S. 69-88.
Bannier, Ingeborg: Die spätgotischen Glasmalereien im Chor von St. Georg in Sélestat, in: Société des amis de la bibliothéque de Selestat (Hrsg.): Les vitraux du choeur de l’église de Saint-Georges à Sélestat, hrsg. anläßlich der Wiedereinsetzung der Glasmalereien am 6. Oktober 1968, Schlettstadt 1968, S. 19-21.
Barth, Médard: Der Heilige Florentius, Bischof von Straßburg. Sein Weiterleben in Volk und Kirche, Straßburg / Paris 1952 (Archives de l’église d’Alsace 4, 1951/52).
Barth, Médard: Die Legende und Verehrung der heiligen Attala, ersten Aebtissin von St. Stephan in Straßburg, in: Archiv für Elsässische Kirchengeschichte, Bd. 2, 1927, S. 89-198.
Barth, Médard: Handbuch der elsässischen Kirchen im Mittelalter, hrsg. von der Sociéte d’histoire de l’église d’Alsace (Etudes générales. Forschungen zur Kirchengeschichte des Elsaß, N. F. 4 ). Straßburg 1960-1963 (zugleich Archives de l’église d’Alsace 27-29/ N.F. 11-13, 1960-1963).
Bartsch, Karl: Anmerkungen zu Konrads Trojanerkrieg, Stuttgart 1858 (StLV 133).
Bartsch, Karl: Zur Kritik von Flore und Blanscheflur, in: Ders. (Hrsg.): Beiträge zur Quellenkunde der altdeutschen Literatur, Straßburg 1886, S. 60-86.
Baudouin, François: De Kroning van Maria door de H. Drieëenheid in de Vijftiende-Eeuwse Schilderkunst der Nederlanden. Iconografische Aantekeningen naar Aanleiding van Dieric Bouts’ »Kroning van Maria« te Wenen, in: Bulletin des Musées Royaux des Beaux-Arts / Koninklijke Musea voor schone Kunsten 8, 1959, S. 179-230.
Bausinger, Hermann: Einfache Formen, Enzyklopädie des Märchens, Bd. 3, 1981, Sp. 1211-1226.
Bausinger, Hermann: Formen der ›Volkspoesie‹, verbesserte Aufl., Berlin 1980 (Grundlagen der Germanistik 6).
Baxandall, Michael: Giotto and the Orators. Humanist Observers of Painting in Italy and the Discovery of Pictorial Composition 1350-1450, Oxford 1971 (Oxford-Warburg Studies).
Beck, Herben [u.a.]: Kunst um 1400 am Mittelrhein. Ein Teil der Wirklichkeit, Ausstellungskatalog, Frankfurt a. M. 1975.
Becker, Joseph: Geschichte der Reichslandvogtei im Elsaß. Von ihrer Einrichtung bis zu ihrem Übergang an Frankreich, 1273-1648, Straßburg 1905.
Becker, Peter Jörg: Handschriften und Frühdrucke mittelhochdeutscher Epen. Eneide, Tristrant, Tristan, Erec, Iwein, Parzival, Willehalm, Jüngerer Titurel, Nibelungenlied und ihre Reproduktion und Rezeption im späteren Mittelalter und in der frühen Neuzeit, Wiesbaden 1977.
Beckers, Hartmut: Der püecher haubet, die von der Tafelrunde wunder sagen. Wirich von Stein und die Verbreitung des »Prosa-Lancelot« im 15.Jahrhundert, in: Werner Schröder (Hrsg.): Schweinfurter Lancelot-Kolloquium 1984, Berlin 1986 (Wolfram-Studien, 9), S. 17-45.
Beckers, Hartmut: Handschriften mittelalterlicher deutscher Literatur aus der ehemaligen Schloßbibliothek Blankenheim, in: Ak Blankenheim / Mauderscheid 1990, S. 57-82.
Beckers, Hartmut: Literarische Interessenbildung bei einem rheinischen Grafengeschlecht um 1470/80. Die Blankenheimer Schloßbibliothek, in: Joachim Heinzle (Hrsg.): Literarische Interessenbildung im Mittelalter. DFG-Symposion 1991, Stuttgart / Weimar 1993, S. 5-20.
Becksmann, Rüdiger: Der Mann aus Brügge. Eine Fiktion, in: Kunstchronik 41, 1988, S. 315-321.
Becksmann, Rüdiger: Die mittelalterlichen Glasmalereien in Baden und der Pfalz, Berlin 1979 (Corpus Vitrearum Medii Aevi. Deutschland, Bd. 2: Baden u. Pfalz 1).
Beer, Ellen J. / Schmitt, Franz Anselm (Hrsg.): Initial und Miniatur. Buchmalerei aus neun Jahrhunderten in Handschriften der Badischen Landesbibliothek, Katalog zur Jubiläumsausstellung in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe 1965, Basel 1965.
Behland, Max: Die Dreikönigslegende des Johannes von Hildesheim. Untersuchungen zur Niederrheinischen Übersetzung der Trierer Handschrift 1183/485 mit Textedition und vollständigem Wortformenverzeichnis, München 1968.
Prinz, Friedrich: Aspekte frühmittelalterlicher Hagiographie, in: Alfred Haverkamp / Alfred Heit (Hrsg.): Mönchtum, Kultur und Gesellschaft. Beiträge zum Mittelalter, München 1989, S. 177-198.
Belting, Hans: Das Bild als Text. Wandmalerei und Literatur im Zeitalter Dantes, in: Ders. / Dieter Blume (Hrsg.): Malerei und Stadtkultur in der Dantezeit. Die Argumentation der Bilder, München 1989, S. 23-64.
Benziger, Karl J.: »Parzival« in der deutschen Handschriftenillustration des Mittelalters. Eine vergleichende Darstellung des gesamten vorhandenen Bildermaterials unter besonderer Berücksichtigung der Berner Handschrift Cod. AA. 91, Straßburg 1914 (Studien zur deutschen Kunstgeschichte, 175).
Beyer, Victor: La verriére du jugement dernier à l’ancienne église des Dominicains de Strasbourg, in: Cahiers alsaciens d’archéologie, d’art et d’histoire 11 (Hommage à Hans Haug), 1967, S. 33-44.
Horváth, Éva: Bibliotheken und Gelehrte im alten Hamburg, Katalog zur Ausstellung der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg anlässlich ihres 500-jährigen Bestehens im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg 28. September bis 4. November 1979, Hamburg 1979.
Reinhardt, Brigitte / Roth, Michael (Hrsg.): Bilder aus Licht und Farbe. Meisterwerke spätgotischer Glasmalerei. ›Straßburger Fenster‹ in Ulm und ihr künstlerisches Umfeld, Katalog zur Ausstellung des Ulmer Museums 5. Februar bis 26. März 1995, Ulm 1995.
Bismark, Heike / Tomasek, Tomas: Rätsel, in: RLW, Bd. 3, Berlin / New York 2003, S. 212-214.
Bloh, Ute von: Die illustrierten Historienbibeln. Text und Bild in Prolog und Schöpfungsgeschichte der deutschsprachigen Historienbibeln des Spätmittelalters, Bern [u.a.] 1993 (Vestigia bibliae 13/14, 1991/92).
Bloh, Ute von: Lüg für dich vnd betracht d(a)z gar eb(e)n. Zu den Präsentationsformen in Texten und Bildern der Historienbibeln I und II, in: Heimo Reinitzer (Hrsg.): Deutsche Bibelübersetzungen des Mittelalters, Beiträge eines Kolloquiums im Deutschen Bibel-Archiv, unter Mitarbeit von Klaus Henkel, Bern [u.a.] 1991 (Vestigia bibliae 9/10, 1987/88), S. 450-470.
Bodemann, Ulrike / Dicke, Gerd: Grundzüge einer Überlieferungs- und Textgeschichte von Boners ›Edelstein‹, in: Volker Honemann / Nigel Fenton Palmer: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, Tübingen 1988, S. 424-468.
Bodemann, Ulrike: Die Cyrillusfabeln und ihre deutsche Übersetzung durch Ulrich von Pottenstein. Untersuchungen und Editionsprobe, München / Zürich 1988 (MTU 93).
Bodemann, Ulrike: Diebold Lauber, Hans Schilling und die heiligen drei Könige. Beobachtungen zur Handschrift London, British Library, Add. 28752, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 287-297.
Bodemann, Ulrike: Spurensicherung. Zu Kaspar Engelsüß aus Straßburg, in: Oxford German Studies 25, 1996, S. 119-134.
Bonath, Gesa: Untersuchungen zur Überlieferung des Parzival Wolframs von Eschenbach, 2 Bde, Lübeck / Hamburg 1970/71 (Germanische Studien 238/239).
Boockmann, Hartmut: Zu den Wirkungen der »Reform Kaiser Siegmunds«, in: Bernd Möller [u.a.] (Hrsg.): Studien zum städtischen Bildungswesen des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit, Bericht über Kolloquien der Kommission zur Erforschung der Kultur des Spätmittelalters 1978-1981, Göttingen 1983 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Philologisch-historische Klasse, 3. Folge 137), S. 112-135.
Bosch-Schairer, Carmen: Konrad von Ammenhausen »Das Schachzabelbuch«. Die Illustrationen der Stuttgarter Handschrift Cod. poet. et philol. fol. N°2, Göppingen 1981 (Litterae. Göppinger Beiträge zur Textgeschichte, 65).
Bostock, John Knight: Albertanus Brixiensis in Germany, being an account of the Middle High German translations from his didactic treatises, London 1924.
Bozzolo, Carla / Ornato, Ezio: Pour une histoire du livre manuscrit au moyen âge. Trois essais de codicologie quantitative, Paris 1980 (Texte et études 2).
Bracken, Helmut: Zwîvel. Zur Übersetzung und Interpretation der Eingangsverse von Wolframs von Eschenbach ›Parzival‹, in: Mark Chinca [u.a.]: Blütezeit. Festschrift für L. Peter Johnson zum 70. Geburtstag, Tübingen 2000, S. 335-347.
Braun-Niehr, Beate / Kruse, Britta-Juliane: 'Myt den figuren gemolet'. Die Federzeichnungen der elsässischen Historenbibel aus der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, Darmstadt 2012.
Brinkhus, Gerd: Eine bayerische Fürstenspiegelkompilation des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen und Textausgabe, München / Zürich 1978 (MTU 66).
Brinkmann, Hennig: Der Prolog im Mittelalter als literarische Erscheinung, in: Ders.: Studien zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, Bd. 2: Literatur, Düsseldorf 1966, S. 79-105.
Briquet, Charles-Moïse: Les filigranes. Dictionnaire historique des marques du papier dés leur apparition vers 1282 jusqu’en 1600, 4 Bde, Amsterdam / Paris 1907 (Neudruck mit zusätzlichem Material hrsg. von Allan Stevenson, Amsterdam 1968).
Bruck, Robert: Die elsässische Glasmalerei vom Beginn des 12. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts, Straßburg 1902.
Rückert, Heinrich (Hrsg.): Bruder Philipps des Carthäusers »Marienleben«, Leipzig / Quedlinburg 1853 (Bibliothek der deutschen Nationalliteratur 34).
Brüggen, Elke / Ziegeler, Hans-Joachim: Der Tristanstoff und die Manuskriptkultur des Mittelalters. Text und Bild in der Kölner ›Tristan‹-Handschrift B, in: Christoph Huber / Victor Millet (Hrsg.): Der ›Tristan‹ Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000., Tübingen 2002, S. 23-74.
Burger, Konrad (Hrsg.): Buchhändleranzeigen des 15. Jahrhunderts, in getreuer Nachbildung, Leipzig 1907.
Buckl, Walter: Megenberg aus zweiter Hand. Überlieferungsgeschichtliche Studien zur Redaktion B des »Buches von den natürlichen Dingen«, Hildesheim / New York / Zürich 1993 (Germanistische Texte und Studien 42).
Bumke, Joachim: Autor und Werk. Beobachtungen und Überlegungen zur höfischen Epik (ausgehend von der Donaueschinger ›Parzival‹-Handschrift Gδ), in: Helmut Tervooren / Horst Wenzel: Philologie als Textwissenschaft. Alte und neue Horizonte, Berlin 1997 (ZfdPh 116, Sonderheft), S. 87-114.
Bumke, Joachim: Die Blutstropfen im Schnee. Über Wahrnehmung und Erkenntnis im ›Parzival‹ Wolframs von Eschenbach, Tübingen 2001 (Hermaea 94).
Bumke, Joachim: Die vier Fassungen der Nibelungenklage. Untersuchungen zur Überlieferungsgeschichte und Textkritik der höfischen Epik im 13. Jahrhundert, Berlin / New York 1996.
Bumke, Joachim: Epenhandschriften. Vorüberlegungen und Informationen zur Überlieferungsgeschichte der höfischen Epik im 12. und 13.Jahrhundert, in: Ludger Grenzmann [u.a.] (Hrsg.): Philologie als Kulturwissenschaft. Studien zur Literatur und Geschichte des Mittelalters. Festschrift für Karl Stackmann, Göttingen 1987, S. 45-59.
Bumke, Joachim: Untersuchungen zur Überlieferungsgeschichte der höfischen Epik im 13. Jahrhundert. Die Herbort-Fragmente aus Skokloster. Mit einem Exkurs zur Textkritik der höfischen Romane, ZfdA 120, 1991, S. 257-304.
Bumke, Joachim: Wolfram von Eschenbach, Stuttgart 1991 (Sammlung Metzler 36).
Burdach, Konrad: Die pfälzischen Wittelsbacher und die altdeutschen Handschriften der Palatina, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 5, 1888, S. 111-133.
Buren, Anne Hagopian van / Edmunds, Sheila: Playing Cards and Manuscripts. Some Widely Disseminated Fifteenth-Century Model Sheets, in: The Art Bulletin 56, 1974, S. 12-30.
Buren, Anne Hagopian van: Jan van Eyck in the Hours of Turin and Milan, approached through the Fashions in Dress, in: Koert van der Horst / Johann-Christian Klamt (Hrsg.): Masters and Miniatures. Proceedings of the Congress on Medieval Manuscript Illumination in the Northern Netherlands, Utrecht 10. bis 13. Dezember 1989, Doornspijk 1991 (Studies and Facsimiles of Netherlandish Illuminated Manuscripts 3), S. 221-243.
Burger, Christoph: Theologie und Laienfrömmigkeit. Transformationsversuche im Spätmittelalter, in: Hartmut Broockmann [u.a.] (Hrsg.): Lebenslehren und Weltentwürfe im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Politik - Bildung - Naturkunde - Theologie. Bericht über Kolloquien der Kommission zur Erforschung der Kultur des Spätmittelalters 1983-1987, Göttingen 1989 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Philologisch-historische Klasse, 3. Folge 179), S. 400-420.
Calkins, Robert G.: Distribution of Labor. The Illuminators of the Hours of Catherine of Cleves and Their Workshop, Philadelphia 1979 (Transactions of the American Philosophical Society 69/5).
Cames, Gérard: Dix siècles d’enluminure en Alsace, Colmar 1989.
Heck, Christian / Moench-Scherer, Esther (Bearb.): Catalogue general des peintures du Musée d’Unterlinden, Colmar 1990.
Cermann, Regina: Die Bibliothek Herzog Eberhards im Bart von Württemberg (1445-1496), in: Scriptorium 51,1997, S. 30-50.
Châtelet, Albert: Die Malerei des Oberrheins im 15. Jahrhundert, in: Der hübsche Martin. Kupferstiche und Zeichnungen von Martin Schongauer (ca. 1450-1491). Katalog zur Ausstellung im Unterlinden Museum Colmar 13. September bis 1. Dezember 1991, Straßburg 1991, S. 55-60.
Chavannes-Mazel, Claudine A.: Expanding Rubrics for the Sake of a Layout. Mise-en-Page as Evidence for a Particular Scribe?, in: Linda L. Brownrigg: Medieval Book Production. Assessing the Evidence, Proceedings of the Second Conference of the Seminar in the History of the Book to 1500, Oxford Juli 1988, Los Altos Hills 1990, S. 117-131.
Christern, Elisabeth: Frühe deutsche Drucke der Legende von den Heiligen Drei Königen von Johannes von Hildesheim, in: Kölner Domblatt 20, 1961/62, S. 205-208.
Banz, Romuald (Hrsg.): Christus und die minnende Seele. Zwei spätmittelhochdeutsche mystische Gedichte, im Anhang ein Prosadisput verwandten Inhalts, Breslau 1908 (Germanistische Abhandlungen 29).
Dresel, Ines [u.a.] (Hrsg.): Christus und Maria. Auslegungen christlicher Gemälde der Spätgotik und Frührenaissance aus der Karlsruher Kunsthalle. Katalog zur Ausstellung in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe 6. Juni bis 20. September 1992, Karlsruhe 1992.
Clauss, Joseph M. B.: Die Heiligen des Elsass in ihrem Leben, ihrer Verehrung und ihrer Darstellung in der Kunst, Düsseldorf 1935 (Forschungen zur Volkskunde 18/19).
Cohen-Mushlin, Aliza: The Making of a Manuscript. The Worms Bible of 1148, British Library, Harley 2803-2804, Wiesbaden 1983 (Wolfenbütteler Forschungen 25).
Corsten, Severin: Buchproduktion und Buchhandel in Köln und Trier zur Inkunabelzeit, in: Kurtrierisches Jahrbuch 29, 1989, S. 87-103.
Cramer, Thomas: Lohengrin. Edition und Untersuchungen, München 1971.
Cramer, Valmar: Das Rittertum vom Heiligen Grabe im 14. und 15. Jahrhundert, in: Ders. / Gustav Meinertz: Das Heilige Land in Vergangenheit und Gegenwart, Köln 1941 (Gesammelte Beiträge und Berichte zur Palästinaforschung 3), S. 111-200.
Curschmann, Michael: Der Berner »Parzival« und seine Bilder, in: Heinzle, Joachim [u.a.] (Hrsg.): Probleme der Parzival-Philologie. Marburger Kolloquium 1990, Berlin 1992 (Wolfram-Studien 12), S. 153-171.
Curschmann, Michael: Images of Tristan, in: Adrian Stevens / Roy Wisbey (Hrsg.): Gottfried von Strassburg and the Medieval Tristan Legend. Paper from Anglo-North American symposion at the Germanistic Institute of Germanic Studies London, Cambridge 1990 (Arthurian Studies 23 / Publications of the Institute of Germanic Studies 44), S. 1-17.
Curschmann, Michael: Interdisziplinäre Beweglichkeit - wie weit reicht sie?, in: ZfdPh 123, 2004, S. 109-117.
Curschmann, Michael: Spielmannsepik Wege und Ergebnisse der Forschung von 1907-1965, Stuttgart 1968.
Curschmann, Michael: Wolfgang Stammler und die Folgen: Wort und Bild als interdisziplinäres Forschungsthema in internationalem Rahmen, in: Eckart Conrad Lutz (Hrsg.): Das Mittelalter und die Germanisten. Zur neueren Methodengeschichte der Germanischen Philologie, Freiburg i. Br. 1998 (Scrinium Friburgense 11), S. 115-137.
Curschmann, Michael: Wort - Schrift - Bild. Zum Verhältnis von volkssprachigem Schrifttum und bildender Kunst vom 12. bis zum 16. Jahrhundert, in: Walter Haug (Hrsg.): Mittelalter und frühe Neuzeit. Übergänge, Umbrüche und Neuansätze, Tübingen 1999 (Fortuna vitrea 16), S. 378-470.
Curtius, Ernst Robert: Dichtung und Rhetorik im Mittelalter, in: DVjS 16, 1938, S. 435-475.
Dacheux, Léon: Un réformateur catholique à la fin du XVe siécle. Jean Geiler de Kaysersberg. Prédicateur à la cathédrale de Strasbourg. 1478-1510. Etude sur sa vie et son temps, Paris / Straßburg 1876.
Vetter, Ferdinand (Hrsg.): Das »Schachzabelbuch« Kunrats von Ammenhausen, Mönchs- und Leutpriesters zu Stein am Rhein. Nebst den Schachbüchern des Jakob von Cessole und des Jakob Mennel, mit einem Exkurs über das mittelalterliche Schachspiel von v. Heydebrand und der Lasa, Frauenfeld 1892 (Bibliothek älterer Schriftwerke der deutschen Schweiz 1, Ergänzungsband).
Geisberg, Max (Hrsg.): Das älteste gestochene deutsche Kartenspiel vom Meister der Spielkarten, vor 1446, Straßburg 1905 (Studien zur deutschen Kunstgeschichte 66).
Statistisches Büro des Ministeriums für Elsaß-Lothringen (Hrsg.): Das Reichsland Elsaß- Lothringen. Landes- und Ortsbeschreibungen, 3 Bde, Straßburg 1898-1903.
Bari, Hubert (Bearb.): Das Vermächtnis der Jahrhunderte. 200 Jahre elsässische Schriften, Katalog zur Ausstellung in Straßburg 1988, wiederaufgenommen in Colmar 1989, Colmar / Straßburg 1989.
Deckers, Johannes G.: Das Bild der Kreuzigung im ersten Jahrtausend, in: Sylvia Hahn (Red.): Kreuz und Kruzifix. Zeichen und Bild, Lindenberg im Allgäu 2005 (Ausst. Kat. Freising, Dombergmuseum; Kataloge und Schriften des Diözesanmuseums für Christliche Kunst des Erzbistums München und Freising 39), S. 50-62.
Decuble, Gabriel H.: Die hagiographische Konvention. Zur Konstituierung der Heiligenlegende als literarischer Gattung. Unter besonderer Berücksichtigung der Alexius-Legende, Konstanz 2002.
Degering, Hermann: Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek, 3 Bde, Leipzig 1925-1932 (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek 7-9).
Deighton, Alan R.: Die Bibliothek der Grafen von Manderscheid-Blankenheim, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens 26, 1986, S. 259-283.
Denny, Don: The Trinity in Enguerrand Quarton's Coronation of the Virgin, in: The Art Bulletin 45, 1963, S. 48-52.
Keller, Adelbert von (Hrsg.): ›Der Trojanische Krieg‹ von Konrad von Würzburg, nach den Vorarbeiten K. Frommanns und F. Roths, Stuttgart 1858 (Bibliothek des literarischen Vereins in Stuttgart 44) (Neudruck Amsterdam 1965).
Schulz, Albert (San Marte) (Hrsg.): Des Martinus Polonus ›Chronik der Kaiser und Päpste‹ in deutscher Übersetzung, aus der ältesten Handschrift des 14. Jahrhunderts, in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 23, 1858, S. 337-403; ebd. 24, 1858, S. 27-84, 291-342; ebd. 25, 1859, S. 259-310.
Beckmann, Josef Hermann / Schroth, Ingeborg (Hrsg.): Deutsche Bilderbibel aus dem späten Mittelalter. Handschrift 334 der Universitätsbibliothek Freiburg im Breisgau und M. 719-720 der Pierpont Morgan Library New York, Konstanz 1960.
Honemann, Volker / Palmer, Nigel Fenton (Hrsg.): Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, Tübingen 1988.
Wetzel, René (Bearb.): Deutsche Handschriften des Mittelalters in der Bodmeriana, mit einem Beitrag von Karin Schneider zum ehemaligen Kalocsa-Codex, Cologny-Genf 1994 (Bibliotheca Bodmeriana, Kataloge 7).
Priebsch, Robert: Deutsche Handschriften in England, 2 Bde, Erlangen 1896/1901.
Beeh, Wolfgang (Hrsg.): Deutsche Malerei um 1260 bis 1550 im Hessischen Landesmuseum Darmstadt, Darmstadt 1990 (Kataloge des Hessischen Landesmuseums 15).
Menne, Karl: Deutsche und niederländische Handschriften, Köln 1937 (Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln, Sonderreihe: Die Handschriften des Archivs 10/1).
Dicke, Gerd / Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Ein Katalog der deutschen Versionen und ihrer lateinischen Entsprechungen, München 1987 (Münstersche Mittelalter-Schriften 60).
Bartsch, Karl: Die altdeutschen Handschriften der Universitätsbibliothek in Heidelberg, Heidelberg 1887 (Katalog der Handschriften der Universitätsbibliothek in Heidelberg 1).
Brandis, Tilo: Die Codices in scrinio der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg 1-110, Hamburg 1972 (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg 7).
Ruh, Kurt [u.a.] (Hrsg.): Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, 2. völlig neu bearbeitete Auflage, bislang 10 Bde., Berlin / New York 1978-1999.
Reiffenstein, Ingo (Hrsg.): Die deutschen Handschriften des Mittelalters der Universitätsbibliothek Salzburg, unter Mitarbeit von Josef Feldner und Peter H. Pascher, bearb. von Anna Jungreithmayr, Wien 1988 (Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe III: Verzeichnis der deutschen Handschriften österreichischer Bibliotheken 2, zugleich: Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse 196).
Merzdorf, Johann Friedrich Ludwig Theodor (Hrsg.): Die deutschen Historienbibeln des Mittelalters, 2 Bde, Tübingen 1870 (Bibliothek des literarischen Vereins in Stuttgart 100/101).
Bushey, Betty C.: Die deutschen und niederländischen Handschriften der Stadtbibliothek Trier bis 1600, Wiesbaden 1996 (Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier, Neue Serie 1).
Staub, Kurt Hans / Sänger, Thomas: Deutsche und niederländische Handschriften mit Ausnahme der Gebetbuchhandschriften, Wiesbaden 1991 (Die Handschriften der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt, Bd. 6).
Hernad, Béatrice (Bearb.): Die Graphiksammlung des Humanisten Hartmann Schedel, Katalogbuch zur Ausstellung in der Bayerischen Staatsbibliothek München 20. Juni bis 15. September 1990, München 1990 (Bayerische Staatsbibliothek, Ausstellungskatalog 52).
Buhl, Maria Sophia / Lotte Kurras: Die Handschriften der ehemaligen Hofbibliothek Stuttgart, Bd. 4/2: Codices physici, medici, mathematici etc. Poetae, Poetae germanici, Vitae sanctorum, Wiesbaden 1969 (Die Handschriften der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart, 2. Reihe: Die Handschriften der ehemaligen königlichen Hofbibliothek 4/2).
Spilling, Herrad: Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 2° Cod. 101-250, Wiesbaden 1984 (Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 3).
Buck, Herbert / Powitz, Gerhardt: Die Handschriften des Bartholomäusstifts und des Karmeliterklosters in Frankfurt am Main, Frankfurt a. M. 1974 (Kataloge der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt a. M. 3/2).
Swarzenski, Georg (Hrsg.): Die illuminierten Handschriften und Einzelminiaturen des Mittelalters und der Renaissance in Frankfurter Besitz, bearb. von Rosy Schilling, Frankfurt a. M. 1929.
Roller, Stefan (Hrsg.): Die Karlsruher Passion. Ein Hauptwerk Straßburger Malerei der Spätgotik, Katalog zur Ausstellung in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe 4. April bis 30. Juni 1996, Ostfildern-Ruit bei Stuttgart 1996.
Bruck, Robert. (Hrsg.): Die Malereien in den Handschriften des Königreichs Sachsen, Dresden 1906.
Die Manderscheider. Eine Eifeler Adelsfamilie. Herrschaft - Wirtschaft - Kultur, Katalog zur Ausstellung im Gildehaus Blankenheim 4. Mai bis 29. Juli 1990 und im Kurhaus Manderscheid 16. August bis 11. November 1990, Pulheim 1990.
Weimann, Birgitt: Katalog der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main. Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppe Manuscripta Germanica, Frankfurt a. M. 1980.
Legner, Anton (Hrsg.): Die Parler und der Schöne Stil 1350-1400. Europäische Kunst unter den Luxemburgern. Ein Handbuch zur Ausstellung des Schnütgen-Museums in der Kunsthalle Köln, 4 Bde und Resultatband, Köln 1978-1980.
Becher, Charlotte / Gamber, Ortwin (Hrsg.): Die Wappenbücher Herzog Albrechts VI. von Österreich. Ingeram-Codex der ehem. Bibliothek Cotta, Graz [u.a.] 1986 (Jahrbuch der heraldisch-genealogischen Gesellschaft ADLER 3. Folge 12, 1984/85).
Piccard, Gerhard (Bearb.): Die Wasserzeichenkartei Piccard im Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Findbuch I-XVI, Stuttgart 1961-1996 (Veröffentlichungen der Staatlichen Archivverwaltung Baden-Württemberg, Sonderreihe).
Dinkelacker, Wolfgang: Ortnit-Studien. Vergleichende Interpretation der Fassungen, Berlin 1972 (Philologische Studien und Quellen 67).
Crecelius, Wilhelm (Hrsg.): Dortmunder Bruchstücke einer Handschrift des Heldenbuchs aus dem 15. Jahrhundert, in: ZfdA 19, 1876, S. 468-470; Nachträge in: ZfdA 20, 1876, S. 128.
Drews, Lydia: Aposiopese, Historisches Wörterbuch der Rhetorik, Bd. 1, 1992, Sp. 828-830.
Dunlop, Louisa: Pigments and Painting Materials in Fourteenth- and Early Fifteenth-Century Parisian Manuscript Illumination, in: Xavier Barral i Altet: Artistes, artisans et production artistique au moyen âge. Fabrication et consommation de l’œuvre, Bd. 3, Paris 1990, S. 271-293.
Faix, Gerhard / Reichert, Folker (Hrsg.): Eberhard im Bart und die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter, Stuttgart 1998 (Lebendige Vergangenheit 20).
Altmann, Wilhelm (Hrsg.): Eberhart Windeckes Denkwürdigkeiten zur Geschichte des Zeitalters Kaiser Sigmunds, Berlin 1893.
Effinger, Maria / Pietzsch, Eberhard: Palatina digital. Digitalisierung spätmittelalterlicher Bilderhandschriften aus der Bibliotheca Palatina, in: ZfdA 131, 2002, S. 137-139.
Effinger, Maria / Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Forschung per Mausklick, in: Ruperto Carola 3, 2001, S. 4-12.
Egidi, Margreth: Implikationen von Literatur und Kunst in ›Flore und Blanscheflur‹, in: Beate Kellner [u.a.] (Hrsg.): Geltung der Literatur. Formen ihrer Autorisierung und Legitimierung im Mittelalter, Berlin 2005 (Philologische Studien und Quellen 190), S. 163-186.
Ehlert, Trude: Deutschsprachige Alexanderdichtung des Mittelalters. Zum Verhältnis von Literatur und Geschichte, Frankfurt a. M. [u.a.] 1989.
Eikelmann, Manfred / Tomasek, Tomas: Sentenzverwendung in mittelhochdeutschen Artusromanen. Ein Zwischenbericht mit einem Beispiel aus dem späten Artusroman, in: Meier, Christel [u.a.] (Hrsg.): Pragmatische Dimensionen mittelalterlicher Schriftkultur (Akten des Internationalen Kolloquiums 26.-29. Mai 1999), München 2002 (Münstersche Mittelalter-Schriften 79), S. 135-160.
Eikelmann, Manfred: Autorität und ethischer Diskurs. Zur Verwendung von Sprichwort und Sentenz in Hartmanns von Aue ›Iwein‹, in: Elizabeth Andersen [u.a.] (Hrsg.): Autor und Autorschaft im Mittelalter. Kolloquium Meißen 1995, Tübingen 1998, S. 73-100.
Eikelmann, Manfred: Das Sprichwort im Sammlungskontext. Beobachtungen zur Überlieferungsweise und kontextuellen Einbindung des deutschen Sprichworts im Mittelalter, in: Walter Haug / Burghart Wachinger (Hrsg.): Kleinstformen der Literatur, Tübingen 1994 (Fortuna vitrea 14), S. 91-116.
Eikelmann, Manfred: Einfache Formen, in: RLW, Bd.1, Berlin / New York 1997, S. 422-424.
Eikelmann, Manfred: Sprichwort, in: RLW, Bd. 3, Berlin / New York 2003, S. 486-489.
Ernst, Lorenz: Floire und Blantscheflur. Studie zur vergleichenden Literaturwissenschaft, Straßburg 1912 (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der Germanischen Völker 118).
Ertzdorff, Xenja von: Linhart Scheubels Heldenbuch, in: Dies.: Spiel der Interpretation. Gesammelte Aufsätze zur Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Göppingen 1996 (GAG 597), S. 393-410.
Paravicini, Werner (Hrsg.): Europäische Reiseberichte des späten Mittelalters. Eine analytische Bibliographie, Teil 1: Deutsche Reiseberichte, bearb. von Christian Halm, Frankfurt a. M. [u.a.] 1994 (Kieler Werkstücke, Reihe D: Beiträge zur europäischen Geschichte des späten Mittelalters 5).
Schwennicke, Detlev (Hrsg.): Europäische Stammtafeln. Stammtafeln zur Geschichte der europäischen Staaten, begründet von Wilhelm Karl Prinz von Isenburg, fortgeführt von Frank Baron Freytag von Loringhoven. Neue Folge, bislang 18 Bde, Marburg 1979-1998.
Euw, Anton von / Plotzek, Joachim M.: Die Handschriften der Sammlung Ludwig, 4 Bde, Köln 1979-1985.
Faral, Edmond: Les arts poetiques du XIIe et du XIIIe siécle. Recherehes et documents sur la technique littéraire du moyen age, Paris 1924 (Bibliothéque de l’école des hautes études. Fase. 238).
Farquhar, James Douglas: Creation and Imitation. The Work of a Fifteenth-Century Manuscript Illuminator, Fort Lauderdale 1976 (Nova University Studies in the Humanities 1).
Fasbender, Christoph (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums 3).
Fasbender, Christoph: húbsch gemolt - schlecht geschrieben? Kleine Apologie der Lauber-Handschriften, in: ZfdA 131, 2002, S. 66-78.
Fasbender, Christoph: Vom Titulus zum Textregister. Notiz zur Erschließung zweier später Handschriften des ›Wilhelm von Orlens‹, in: Ders. (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums 3), S. 59-70.
Fasbender, Christoph: Werkstattschreiber. Aus Anlass der jüngeren Forschung zur Handschriftenproduktion Diebold Laubers, in: Das Mittelalter 7/2, 2002, S. 110-124.
Fechter, Werner: Das Publikum der mittelhochdeutschen Dichtung, Frankfurt a. M. 1935 (Deutsche Forschungen 28) [Nachdruck: Darmstadt 1966].
Fechter, Werner: Der Kundenkreis des Diebold Lauber, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 55, 1938, S. 121-146.
Fechter, Werner: Noch einmal Diebold Lauber, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 55, 1938, S. 650-653.
Feistner, Edith: Imitatio als Funktion der Memoria. Zur Selbstreferentialität des religiösen Gedächtnisses in der Hagiographie des Mittelalters, in: Ulrich Ernst / Klaus Ridder (Hrsg.): Kunst und Erinnerung. Memoriale Konzepte in der Erzählliteratur des Mittelalters, Köln [u.a.] 2003 (Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der frühen Neuzeit 8), S. 259-276.
Feller-Vest, Veronika: Die Herren von Hattstatt. Rechtliche, wirtschaftliche und kulturgeschichtliche Aspekte einer Adelsherrschaft, 13. bis 16. Jahrhundert, Frankfurt a. M. / Bern 1982 (Europäische Hochschulschriften, Reihe 3: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften 168).
Firsching, Karl: Die deutschen Bearbeitungen der Kilianslegende unter besonderer Berücksichtigung deutscher Legendarhandschriften des Mittelalters, Würzburg 1973.
Firsching, Karl: Kilian von Würzburg, in: Engelbert Kirschbaum (Hrsg.): LCI, Bd. 7, Rom [u.a.] 1990, Sp. 309.
Fischel, Lilli: Bilderfolgen im frühen Buchdruck. Studien zur Inkunabel- Illustration in Ulm und Straßburg. Konstanz / Stuttgart 1963.
Fischel, Lilli: Eine Straßburger Malerwerkstatt um 1400, in: Münchener Jahrbuch der Bildenden Kunst, 3. Folge, I, 1950, S. 159-169.
Fischer, Hanns: Studien zur deutschen Märendichtung. 2., durchges. und erw. Aufl., bes. von Johannes Janota, Tübingen 1983.
Fleith, Barbara: Studien zur Überlieferungsgeschichte der lateinischen Legenda aurea, Brüssel 1991 (Subsidia Hagiographica 72).
Flood, John L.: Johann Mentelin und Ruprecht von Pfalz-Simmern. Zur Entstehung der Straßburger »Parzival«-Ausgabe vom Jahre 1477, in: Kurt Gärtner / Joachim Heinzle (Hrsg.): Studien zu Wolfram von Eschenbach. Festschrift für Werner Schröder zum 75. Geburtstag, Tübingen 1989, S. 197-209.
Flor, Ingrid: „Accipe coronam gloriae“. Ein „Veroneser“ Darstellungstyp der trinitarischen Marienkrönung, in: Forschungen zur Rechtsarchäologie und Rechtlichen Volkskunde 15 (Festgabe für Nikolaus Grass), 1993, S. 135-172.
Fouquet, Doris: Die Baumgartenszene des Tristan in der mittelalterlichen Kunst und Literatur, in: ZfdPh 92, 1973, S. 360-370.
Fouquet, Doris: Wort und Bild in der mittelalterlichen Tristantradition. Der älteste Tristanteppich von Kloster Wienhausen und die textile Tristanüberlieferung des Mittelalters, Berlin 1971 (Philologische Studien und Quellen 62).
Franz, Ansgar: Plenar, in: LexMA, Bd. 7, München 1995, Sp. 19.
Friedrich, Udo: Spielräume rhetorischer Gestaltung in mittelalterlichen Kurzerzählungen, in: Beate Kellner [u.a.] (Hrsg.): Geltung der Literatur. Formen ihrer Autorisierung und Legitimierung im Mittelalter, Berlin 2005 (Philologische Studien und Quellen 190), S. 227-249.
Frisch, Ernst: Mittelalterliche Buchmalerei. Kleinodien aus Salzburg. Wien [u.a.] 1949.
Fromm, Hans: Einführung, in: Heinrich von Veldeke, Eneas-Roman, Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. Germ. 403, Farbmikrofiche-Edition, München 1987 (Codices illuminati medii aevi 2), S. 1-27.
Frommberger-Weber, Ulrike: Spätgotische Buchmalerei in den Städten Speyer, Worms und Heidelberg (1440-1510). Ein Beitrag zur Malerei des nördlichen Oberrheingebiets im ausgehenden Mittelalter, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 121/N. F. 82, 1973, S. 35-145.
Frühmorgen-Voss, Hella: Mittelhochdeutsche weltliche Literatur und ihre Illustration. Ein Beitrag zur Überlieferungsgeschichte, in: Norbert H. Ott (Hrsg.): Text und Illustration im Mittelalter. Aufsätze zu den Wechselbeziehungen zwischen Literatur und bildender Kunst von Hella Frühmorgen-Voss, München 1975 (MTU 50), S. 1-56.
Frühmorgen-Voss, Hella: Tristan und Isolde in mittelalterlichen Bildzeugnissen, in: Norbert H. Ott (Hrsg.): Text und Illustration im Mittelalter. Aufsätze zu den Wechselbeziehungen zwischen Literatur und bildender Kunst von Hella Frühmorgen-Voss, München 1975 (MTU 50), S. 119-139.
Fuchs, Robert / Oltrogge, Doris: Untersuchungen rheinischer Buchmalerei des 15. Jahrhunderts. Historische, kunsthistorische, naturwissenschaftliche und konservatorische Aspekte, in: Imprimatur N.F. 14,1991, S. 55-80.
Ganz, Paul: Die Abzeichen der Ritterorden, in: Schweizerisches Archiv für Heraldik 1905, S. 28-37, 52-67 und 134-140; ebd. 1906, S. 16-25.
Ganz, Peter: Konrad Fleck, in: ²VL, Bd. 2, 1980, Sp. 744-747.
Gärtner, Kurt: Einleitung, in: Albert Leitzmann (Hrsg.): Hartmann von Aue, Erec. Mit einem Abdruck der neuen Wolfenbütteler und Zwettler Erec-Fragmente, fortgeführt von Ludwig Wolff, 7. Auflage bes. von Kurt Gärtner, Tübingen 2006 (ATB 39), S. XVIII-XXIII.
Gärtner, Kurt: Hartmann von Aue im Ambraser Heldenbuch, in: cristallîn wort. Hartmann Studien 1, 2007, S. 199-212.
Gaspar, Camille / Lyna, Frédéric: Les principaux manuscrits à peintures de la Bibliothéque Royale de Belgique, 2 Bde, Paris 1937/1945 (Neudruck Brüssel 1984/1987).
Frank, Barbara [ua.a] (Hrsg.): Gattungen mittelalterlicher Schriftlichkei, Tübingen 1997 (ScriptOralia 99).
Gebert, Theobald: Untersuchungen zu den Handschriften der Gruppe »D« von Wolframs Parzival, Bd. 1: Die Handschrift »m« und der alte Druck »p«, Diss. phil., Wien 1920.
Geiß, Jürgen: ›Waldbruder‹, in: ²VL, Bd. 10, 1999, Sp. 611f.
Geiß, Jürgen: ›Weltlohn‹, in: ²VL, Bd. 10, 1999, Sp. 838-840.
Genette, Gérard: Die Erzählung, aus d. Franz. von Andreas Knop, München 1998 (UTB 8083).
Ernsting, Bernd (Hrsg.): Georgius Agricola. Bergwelten 1494-1994, Katalog zur Ausstellung des Schloßbergmuseums Chemnitz und des Deutschen Bergbau-Museums Bochum in Zusammenarbeit mit den Städtischen Kunstsammlungen Chemnitz, in Chemnitz 27. März bis 29. Mai 1994, in Bochum 19. Juni bis 4. September 1994 und im Technischen Nationalmuseum Prag 7. November 1994 bis 31. Januar 1995, Essen 1994 (Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum 55).
Gerhardt, Christoph: Die Bild- und ›aventiure‹-Überschriften in der Handschrift V (cod. Vind. 2670) von Wolframs ›Willehalm‹, in: Studi Medievali 3. Serie 12/2, 1971, S. 964-985.
Gilbert, Russel Wieder: Jacob Appet. ›Der Ritter underm Zuber‹, Diss., Philadelphia / Pennsylvania 1943.
Glier, lngeborg: Kleine Reimpaargedichte und verwandte Großformen, in: Ingeborg Glier (Hrsg.): Die deutsche Literatur im späten Mittelalter 1250-1370. Reimpaargedichte, Drama, Prosa, München 1987 (Geschichte der deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart 3/2), S. 18-141.
Goldschmidt, Adolph: Die Luzerner illustrierten Handschriften des »Schachzabelbuches« des Schweizer Dichters Konrad von Ammenhausen. Ein Beitrag zur Geschichte der Buchmalerei im 14. und 15. Jahrhundert, in: Innerschweizerisches Jahrbuch für Heimatkunde 8/10, 1944-1946, S. 9-33.
Grabar, André: Les ampoules de Terre Sainte (Monza- Bobbio), Paris 1958.
Gräber, Antonia: Bild und Text bei Wirnts von Grafenberg ›Wigalois‹, Magisterarbeit, Freiburg i. Br. 2001.
Graf, Klaus: Zur Biographie des Thomas Finck, in: Studien und Mitteilungen des Benediktinerordens und seiner Zweige 110, 1999, S.170f.
Grimm, Ghislaine: Heldendichtung im Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichtliche Studien zu den skriptographischen, typographischen und ikonographischen Erscheinungsformen des ›Rosengarten zu Worms‹, Wiesbaden 2009 (Imagines Medii Aevi 22).
Grubmüller, Klaus: Boner, in: ²VL, Bd. 1, 1978, Sp. 947-952.
Grubmüller, Klaus: Boners ›Edelstein‹ und seine Überlieferung, in: Ulrich Boner. Der Edelstein (Öffentliche Bibliothek der Universität Basel, Handschrift AN III 17), Farbmikrofiche-Edition, mit einer Einf. in das Werk von Klaus Grubmüller, kodikolog. u. kunsthist. Beschr. von Ulrike Bodemann, München 1987 (Codices illuminati medii aevi 4), S. 7-16.
Grubmüller, Klaus: Das Groteske im Märe als Element seiner Geschichte. Skizzen zu einer historischen Gattungspoetik, in: Walter Haug / Burghart Wachinger (Hrsg.): Kleinere Erzählformen des 15. und 16.Jahrhunderts, Tübingen 1993 (Fortuna vitrea 8), S. 37-54.
Grubmüller, Klaus: Elemente einer literarischen Gebrauchssituation. Zur Rezeption der äsopischen Fabel im 15.Jahrhundert, in: Peter Kesting (Hrsg.): Würzburger Prosastudien II. Untersuchungen zur Literatur und Sprache des Mittelalters. Kurt Ruh zum 60. Geburtstag, München 1975 (Medium Aevum 31), S. 139-159.
Grubmüller, Klaus: Fabel, in: RLW, Bd. 1, Berlin / New York 1997, S. 555-558.
Grubmüller, Klaus: Gattungskonstitution im Mittelalter, in: Nigel Fenton Palmer / Hans-Jochen Schiewer (Hrsg.): Mittelalterliche Literatur und Kunst im Spannungsfeld von Hof und Kloster. Ergebnisse der Berliner Tagung, 9.-11. Oktober 1997, Tübingen 1998, S. 193-210.
Grubmüller, Klaus: Meister Esopus. Untersuchungen zu Geschichte und Funktion der Fabel im Mittelalter, Zürich / München 1977 (MTU 56).
Grubmüller, Klaus: Probleme einer Fortsetzung. Anmerkungen zu Ulrichs von Türheim ›Tristan‹- Schluß, in: ZfdA 114, 1985, S. 338-348.
Grunewald, Eckhard: Zur Handschrift A 94 der ehem. Straßburger Johanniterbibliothek, in: ZfdA 110, 1981, S. 96-105.
Günther, Jörn-Uwe: Die illustrierten mittelhochdeutschen Weltchronikhandschriften in Versen. Katalog der Handschriften und Einordnung der Illustrationen in die Bildüberlieferung, München 1993 (tuduv-Studien, Reihe Kunstgeschichte 48).
Gutenberg-Museum der Stadt Mainz (Hrsg.): Gutenberg - Aventur und Kunst. Vom Geheimunternehmen zur ersten Medienrevolution, Katalog zur Ausstellung der Stadt Mainz anlässlich des 600. Geburtstages von Johannes Gutenberg 14. April bis 3. Oktober 2000, Mainz 2000.
Haendcke, Erwin: Die mundartlichen Elemente in den elsässischen Urkunden des Strassburger Urkundenbuches 1261-1332, Straßburg 1894.
Hain, Ludwig: Repertorium bibliographicum, Stuttgart 1827.
Hamburger, Jeffrey F.: Rewriting History. The Visual and the Vernacular in Late Medieval History Bibles, in: ZfdPh 124, 2005 (Sonderheft: Retextualisierung in der mittelalterlichen Literatur), S. 260-308.
Hamburger, Jeffrey F.: Rezension zu "Lieselotte Saurma-Jeltsch: Spätformen mittelalterlicher Buchherstellung. Bilderhandschriften aus der Werkstatt Diebold Laubers in Hagenau, Wiesbaden 2001", in: Medium Aevum 72, 2003, S. 362-363.
Hamel, Christopher de: Scribes and Illuminators. Medieval Craftsmen, Toronto 1992.
Hanauer, Auguste: Diebolt Lauber et les calligraphes de Haguenau au XVe siécle, in: Revue catholique d’Alsace N. F. 14, 1895, S. 411-427, 481-493, 563-576.
Härtel, Helmar (Hrsg.): Handschriften der Niedersächsischen Landesbibliothek Hannover, beschr. von Helmar Härtel und Felix Ekowski, Bd. 1 u. 2, Wiesbaden 1982/1989 (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen 5 u. 6).
Gattermann, Günter (Hrsg.): Handschriftencensus Rheinland. Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen mit einem Inventar, 3 Bde, bearb. von Heinz Finger u. a., Wiesbaden 1993 (Schriften der Universitätsbibliothek Düsseldorf 18).
Hanebutt-Benz, Eva: Bucheinbände im 15. und 16. Jahrhundert, in: Die Buchkultur im 15. und 16. Jahrhundert, Erster Halbband, Hamburg 1995, S. 265-335.
Harris, Sylvia C.: An Early High German translation of the Historia trium regum by Johannes de Hildesheim, ed. from Pap. man. no. 15 Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg, Ph. D. thesis, Univ. of London 1954.
Harris, Sylvia C.: German translations of the Historia trium regum by Johannes de Hildesheim, in: Modern Language Review 53, 1958, S. 364-373.
Harris, Sylvia C.: The ›Historia Trium Regum‹ and the Medieval Legend of the Magi in Germany, in: Medium Aevum 28, 1959, S. 23-30.
Hartl, Eduard: Die jüngeren *G-Handschriften des Wolframschen Parzival, Bd. 1: Die Wiener Mischhandschriftengruppe *W (Gn Gδ Gμ Gφ), Berlin / Leipzig 1928 (Die Textgeschichte des Wolframschen Parzival 1; Germanisch und Deutsch 1).
Hartong, Maria-Magdalena: »Willehalm von Orlens« und seine Illustrationen, Diss., Köln 1938.
Hartwieg, Babette / Lüdke, Dietmar: Vier gotische Tafeln aus dem Leben Johannes’ des Täufers, Karlsruhe 1994.
Haug, Walter: Das literaturtheoretische Konzept Wolframs von Eschenbach. Eine neue Lektüre des ›Parzival‹-Prologs, in: PBB 123, 2001, S. 211-229.
Haug, Walter: Entwurf zu einer Theorie der mittelalterlichen Kurzerzählung, in: Ders. / Burghart Wachinger: Kleinere Erzählformen des 15. und 16. Jahrhunderts, Tübingen 1993 (Fortuna vitrea 8), S. 1-36.
Haupt, Moriz: Zum Engelhart, in: ZfdA 4, 1844, S. 555-557.
Haustein, Jens: Text und Bild im Brüsseler ›Tristan‹, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 123-130.
Hayer, Gerold / Müller, Ulrich: Flebilis heu maestos cogor inire modos. ›Gefängnis-Literatur‹ des Mittelalters und der Fall des württembergischen Grafen Heinrich (1448-1519), in: Josef Domes [u.a.] (Hrsg.): Licht der Natur. Medizin in Fachliteratur und Dichtung. Festschrift für Gundolf Keil zum 60. Geburtstag, Göppingen 1994 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 585), S. 171-193.›‹
Hayer, Gerold: Die Überlieferung von Konrads von Megenberg ›Buch der Natur‹. Eine Bestandsaufnahme, in: Oxforder Kolloquium 1988, S. 408-423.
Hayer, Gerold: Konrad von Megenberg ›Das Buch der Natur‹. Untersuchungen zu seiner Text- und Überlieferungsgeschichte, Tübingen 1998 (MTU 110).
Hayer, Gerold: Zur Kontextüberlieferung und Gebrauchsfunktion von Konrads von Megenberg ›Buch der Natur‹, in: Nikolaus Henkel / Nigel F. Palmer: Latein und Volkssprache im deutschen Mittelalter. 1100-1500. Regensburger Colloquium 1988, Tübingen 1992, S. 62-73.
Hegel, Carl: Einleitung, in: Historische Commission bei der Königlichen Academie der Wissenschaften (Hrsg.): Die Chroniken der oberrheinischen Städte. Straßburg, Bd. 1, Leipzig 1870 (Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert, Bd. 8), S. 155-229.
Heinzer, Felix: Die Kölner Membra disiecta der Stuttgarter ›Schachzabel‹-Handschrift. Die Fragmente M 112 bis M 115 des Wallraf-Richartz-Museums, in: Wallraf-Richartz-Jahrbuch 52, 1991, S. 7-15.
Heinzer, Felix: Die neuen Standorte der ehemals Donaueschinger Handschriftensammlung, in: Scriptorium 49, 1995, S. 312-319.
Heinzle, Joachim: Einführung in die mittelhochdeutsche Dietrichepik, Berlin / New York 1999.
Heinzle, Joachim: Klassiker-Edition heute, in: Methoden und Probleme der Edition mittelalterlicher deutscher Texte. Bamberger Fachtagung 26.-29. Juni 1991. Plenumsreferate, Tübingen 1993 (Beihefte zu editio 4), S. 50-62.
Heinzle, Joachim: Mittelhochdeutsche Dietrichepik. Untersuchungen zur Tradierungsweise, Überlieferungskritik und Gattungsgeschichte später Heldendichtung, Zürich / München 1978 (MTU 62).
Hempfer, Klaus W.: Gattung, in: RLW, Bd. 1, 1997, S. 651-655.
Henderson, Ingeborg: Arthurian Iconography in 15th-Century German Manuscripts, in: Albrecht Classen (Hrsg.): Von Otfried von Weißenburg bis zum 15. Jahrhundert, Proceedings from the 24th International Congress on Medieval Studies 4. bis 7. Mai 1989, Göppingen 1991 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 539), S. 123-149.
Henderson, Ingeborg: Manuscript Illustrations as Generic Determinants in Wirnt von Gravenberg’s »Wigalois«, in: Hubert Heinen / Ingeborg Henderson (Hrsg.): Genres in Medieval German Literature, Göppingen 1986 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 439), S. 59-73.
Henkel, Nikolaus: Kurzfassungen höfischer Erzähldichtung im 13./14. Jahrhundert. Überlegungen zum Verhältnis von Textgeschichte und literarischer Interessenbildung, in: Joachim Heinzle (Hrsg.): Literarische Interessenbildung im Mittelalter. DFG-Symposion 1991, Stuttgart / Weimar 1993 (Germanistische Symposien. Berichtsbände XIV), S. 39-59.
Herkommer, Hubert: ›Das Buch der Könige alter ê und niuwer ê‹, in: ²VL, Bd. 1, 1978, Sp. 1089-1092.
Herkommer, Hubert: Der St. Galler Kodex als literarhistorisches Monument, in: Kantonsbibliothek (Vadiana) St. Gallen und Editionskommision (Hrsg): Rudolf von Ems ›Weltchronik‹. Der Stricker ›Karl der Große‹, Kommentar zu Ms 302 Vad., Luzern 1987, S. 127-273.
Hérold, Michel / Gatouillat, Françoise: Inventaire général des monuments et des richesses artistiques de la France. Les vitraux de Lorraine et d’Alsace, Paris 1994 (Corpus Vitrearum France, Recensement des vitraux anciens de la France 5).
Heusinger, Christian von: Studien zur oberrheinischen Buchmalerei und Graphik im Spätmittelalter, Diss., Freiburg i. Br. 1953.
Heusinger, Christian von: War Diebold Lauber Verleger?, in: Wolfgang Milde / Werner Schuder (Hrsg.): De captu lectoris. Wirkungen des Buches im 15. und 16. Jahrhundert, dargestellt an ausgewählten Handschriften und Drucken, Berlin / New York 1988, S. 145-154.
Livet, Georges / Rapp, Francis (Hrsg.): Histoire de Strasbourg des origines à nos jours, Bd. 2, Strasbourg des grandes invasions au XVIe siécle (Collection histoire des villes dʼAlsace), Straßburg 1981.
Historienbibel (Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Cod. 7 in Scrin.), Farbmikrofiche-Edition, Einführung und Beschreibung der Handschrift von Heimo Reinitzer, München 1988 (Codices Illuminati Medii Aevi 6).
Hoffmann, Werner: Mittelhochdeutsche Heldendichtung, Berlin 1974 (Grundlagen der Germanistik 14).
Hofmann, Annelies Julia: Der Eucharistietraktat Marquards von Lindau, Tübingen 1960.
Hofmeister, Rudolf Anton: A New Aspect of the ›Parzival‹-Transmission through a Critical Examination of Manuscripts G and Gm, in: Modern Language Notes 87, 1972, S. 701-719.
Hofmeister, Rudolf Anton: Note on ›Parzival‹ 462,11 'doch ich ein leie wære', in: Modern Language Notes 87, 1972, S. 494-496.
Hofmeister, Rudolf Anton: The Plus Verses in Wolfram’s ›Parzival‹, in: ABäG 11, 1976, S. 81-111.
Höhle, Gisela: Zur ober- und mittelrheinischen Buchmalerei um die Mitte des 15. Jhs., ausgehend von 2 Maltraktaten, Diss., Berlin 1984.
Holznagel, Franz-Josef: Handschrift- Texttypologie - Literaturgeschichte. Die kleineren mittelhochdeutschen Reimpaardichtungen des 13. Jahrhunderts und der Wiener Stricker-Codex 2705, Tübingen (Hermaea N. F.) [im Druck].
Honemann, Volker: Das Schachspiel in der deutschen Literatur des Mittelalters. Zur Funktion des Schachmotivs und der Schachmetaphorik, in: Gerd Althoff (Hrsg.): Zeichen - Rituale - Werte. Internationales Kolloquium des Sonderforschungsbereichs 496 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Münster i. W. 2004 (Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme. Schriftenreihe des Sonderforschungsbereichs 496, Bd. 3), S. 363-382.
Hornung, Hans: Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss., Tübingen 1956.
Hübener, Wolfgang: Der theologisch-philosophische Konservativismus des Jean Gerson, in: Albert Zimmermann (Hrsg.): Antiqui und Moderni. Traditionsbewußtsein und Fortschrittsbewusstsein im späten Mittelalter, Berlin / New York 1974 (Miscellanea Mediaevalia 9), S. 171-200.
Hupfeld, Klaus Bernhard: Aufbau und Erzähltechnik in Konrad Flecks ›Floire und Blanscheflur‹, Diss., Hamburg 1967.
Huth, Hans: Künstler und Werkstatt der Spätgotik, Darmstadt 1967.
Irsigler, Franz: La carta. II commercio, in: Simonetta Cavaciocchi (Hrsg.): Produzione e commercio della carta e del libro secc. XIII-XVIII, Atti della ›Ventitreesima Settimana di Studi‹ 15. bis 20. April1991, Florenz 1992 (Istituto Internazionale di Storia Economica ›F. Datini‹ Prato, Serie II: Atti delle ›Settimane di Studi‹ e altri Convegni 23), S. 143-199.
Irtenkauf, Wolfgang: Stuttgarter Zimelien. Württembergische Landesbibliothek. Aus den Schätzen ihrer Handschriftensammlung, Stuttgart 1985.
Jacobus de Voragine: Die elsässische »Legenda aurea«, 3 Bde, Bd. 1: Ulla Williams / Werner Williams-Krapps (Hrsg.): Das Normalcorpus, Tübingen 1980 (Texte und Textgeschichte. Würzburger Forschungen 3), Bd. 2: Konrad Kunze (Hrsg.): Das Sondergut, Tübingen 1983 (Texte und Textgeschichte. Würzburger Forschungen 10), Bd. 3: Die lexikalische Überlieferungsvarianz. Register-Indices von Ulla Williams, Tübingen 1990 (Texte und Textgeschichte. Würzburger Forschungen 21).
Jänecke, Karin: ›Der spiegel des lidens Cristi‹. Eine oberrheinische Handschrift aus dem Beginn des 15. Jahrhunderts in der Stadtbibliothek zu Colmar (Ms. 306), Hannover 1964.
Janota, Johannes: Kleinepik, in: Die deutsche Literatur im späten Mittelalter. ErsterTeil 1250-1350, neubearb. von Johannes Janota, München 51997 (Geschichte der deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart 3.1), S. 192-255.
Jaurant, Danielle: Rudolfs »Weltchronik« als offene Form. Überlieferungsstruktur und Wirkungsgeschichte (Bibliotheca Germanica 34). Tübingen / Basel 1995.
Jauss, Hans Robert: Alterität und Modernität der mittelalterlichen Literatur, in: Ders., Alterität und Modernität der mittelalterlichen Literatur. Gesammelte Aufsätze 1956-1976, München 1977, S. 9-47.
Jauss, Hans Robert: Theorie der Gattungen und Literatur des Mittelalters, in: Maurice Delbouille (Hrsg.): Grundriss der romanischen Literaturen des Mittelalters, Bd.1, Heidelberg 1972, S. 107-138.
Jerchel, Heinrich: Spätmittelalterliche Buchmalereien am Oberlauf des Rheins, in: Oberrheinische Kunst 5, 1932, S. 17-82.
Johanek, Peter: Nuhn, Johannes, in: ²VL, Bd. 6, 1987, Sp. 1240-1247.
Appuhn, Horst (Hrsg.): Johann Siebmachers Wappenbuch von 1605, mit einem Nachwort von Horst Appuhn, Dortmund 1994 (Die bibliophilen Taschenbücher 693).
Johannes Geiler von Kaysersberg: Sämtliche Werke, hrsg. von Gerhard Bauer, 1. Teil: Die deutschen Schriften, 1. Abteilung: Die zu Geilers Lebzeiten erschienenen Schriften, 3 Bde (Ausgaben deutscher Literatur des XV. bis XVIII. Jahrhunderts). Berlin / New York 1989-1995.
Jolles, André: Einfache Formen. Legende, Sage, Mythe, Rätsel, Spruch, Kasus, Memorabile, Märchen, Witz, Tübingen 1999 (Konzepte der Sprach- und Literaturwissenschaft 15).
Junk, Victor: Die Überlieferung von Rudolfs von Ems Alexander, PBB 29, 1904, S. 369-469.
Kaiser, Hans: Die Konstanzer Anklageschrift von 1416 und die Zustände im Bistum Straßburg unter Bischof Wilhelm von Diest, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 61/N. F. 22, 1907, S. 387-455.
Heyen, Franz-Josef (Hrsg.): »Kaiser Heinrichs Romfahrt«. Die Bilderchronik von Kaiser Heinrich VII. und Kurfürst Balduin von Luxemburg 1308-1313 im Landeshauptarchiv Koblenz, München 1978 (wiedergedruckt vom Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins, Koblenz 1985).
Kälin, Hans: Papier in Basel bis 1500, Basel 1974.
Kandziora, Leonhard: Das gereimte Bruchstück des Buches der Könige und die entsprechende Prosa, Diss., Greifswald 1910.
Kantorowicz, Ernst H.: The ›King’s Advent‹ and the Enigmatic Panels in the Doors of Santa Sabina, in: Art Bulletin 26, 1944, S. 207-231.
Karl der Große. Werk und Wirkung, Katalog zur zehnten Ausstellung unter den Auspizien des Europarates im Rathaus zu Aachen und im Kreuzgang des Domes 26. Juni bis 19. September 1965, Aachen 1965.
Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, beg. von Hella Frühmorgen-Voss, fortgef. von Norbert H. Ott (Veröffentlichung der Kommission für deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1991-1998.
Kautzsch, Rudolf: Diebolt Lauber und seine Werkstatt in Hagenau, in: Centralblatt für Bibliothekswesen 12, 1895, S. 1-32 und 57-113.
Kautzsch, Rudolf: Diebolt Lauber und seine Werkstatt. Eine Nachlese, in: Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik 63, 1926, S. 42-45.
Kautzsch, Rudolf: Einleitende Erörterungen zu einer Geschichte der deutschen Handschriftenillustration im späteren Mittelalter, Straßburg 1894 (Studien zur deutschen Kunstgeschichte 1/3).
Kautzsch, Rudolf: Notiz über einige elsässische Bilderhandschriften aus dem ersten Viertel des 15. Jahrhunderts, in: Philologische Studien. Festgabe für Eduard Sievers zum 1. Oktober 1896. Halle 1896, S. 287-293.
Kemp, Wolfgang: Ellipsen, Analepsen, Gleichzeitigkeiten. Schwierige Aufgaben für die Bilderzählung, in: Ders. (Hrsg.): Der Text des Bildes. Möglichkeiten und Mittel eigenständiger Bilderzählung, München 1989 (Literatur und andere Künste 4), S. 62-88.
Kemp, Wolfgang: Sermo corporeus. Die Erzählung der mittelalterlichen Glasfenster, München 1987.
Kimmenauer, Alois: Über Hans Schillings Prachthandschrift, in: Bulletin de la Société d’histoire et d’archéologie de Ribeauvilleé 23, 1961, S. 65-68.
Kindler von Knobloch, Julius: Das goldene Buch von Straßburg, 2 Bde, Straßburg / Wien 1885/86.
Kindler von Knobloch, Julius: Der alte Adel im Oberelsaß, in: Vierteljahrsschrift für Heraldik, Sphragistik und Genealogie 9, 1881, S. 321-430.
Kindler von Knobloch, Julius: Oberbadisches Geschlechterbuch, 2 Bde, Heidelberg 1898/99.
Kirchert, Klaus: Städtische Geschichtsschreibung und Schulliteratur. Rezeptionsgeschichtliche Studien zum Werk von Fritsche Closener und Jakob Twinger von Königshofen, Wiesbaden 1993 (Wissensliteratur im Mittelalter 12).
Kirchhoff, Albrecht: Die Handschriftenhändler des Mittelalters. 2. neu bearb. Ausgabe, Leipzig 1853.
Kittelmann, Feodor: Einige Mischhandschriften von Wolframs Parzival, Straßburg 1910 (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der germanischen Völker 109).
Klein, Dorothea: Heinrich von München und die Tradition der gereimten deutschen Weltchronik, in: Horst Brunner (Hrsg.): Studien zur ›Weltchronik‹ Heinrichs von München, Bd.1, Wiesbaden 1998 (Wissensliteratur im Mittelalter 29), S. 105-106.
Klein, Klaus: Waldecker Findlinge im Marburger Staatsarchiv, in: ZfdA 118, 1989, S. 51-53.
Knapp, Fritz Peter: Mittelalterliche Erzählgattungen im Lichte scholastischer Poetik, in: Walter Haug / Burghart Wachinger (Hrsg.): Exempel und Exempelsammlungen, Tübingen 1991 (Fortuna vitrea 2), S. 1-22.
Knaus, Hermann: Darmstädter Handschriften mittelrheinischer Herkunft. Blankenheim, Koblenz, Steinfeld, Trier, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde N. F. 26, 1958/1961, S. 43-70.
Knaus, Hermann: Elsässische astronomische Handschriften des 15. Jahrhunderts, in: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel 15/104, 1959, S. 1955-1956.
Knepper, Joseph: Das Schul- und Unterrichtswesen im Elsaß, Straßburg 1905.
Kochendörfer, Günter / Schirok, Bernd: Maschinelle Textrekonstruktion. Theoretische Grundlegung, praktische Erprobung an einem Ausschnitt des ›Parzival‹ Wolframs von Eschenbach und Diskussion der literaturgeschichtlichen Ergebnisse, Göppingen 1976 (GAG 185).
Kock, Thomas: Die Buchkultur der Devotio moderna. Handschriftenproduktion, Literaturversorgung und Bibliotheksaufbau im Zeitalter des Medienwechsels, 2., überarb. u. erg. Aufl., Frankfurt a. M. [u.a.] 2002 (Tradition - Reform - Innovation 2).
Kofler, Walter: Kontinuität und Brüche. Die Produktion von Spielmanns- und Heldendichtung im Elsaß des 15. Jahrhunderts, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 71-98.
Kofler, Walter: ltem morolff gemolt. Zur wieder aufgetauchten Handschrift Mscr. Dresd. R 52um, 4, in: ZfdA 126, 1997, S. 301-313.
Kofler, Walter: Sporen ohne Rad. Anmerkungen zur Illustrationsgeschichte des Straßburger Heldenbuchs, in: ZfdA 134, 2005, S. 490-504.
Köhn, Rolf: Der Hegauer Bundschuh (Oktober 1460) - ein Aufstandsversuch in der Herrschaft Hewen gegen die Grafen von Lupfen, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 138/ N. F. 99, 1990, S. 99-141.
Kohushölter, Sylvia: Die lateinische und deutsche Rezeption von Hartmanns von Aue ›Gregorius‹ im Mittelalter. Untersuchungen und Edition, Tübingen 2006 (Hermaea N. F. 111).
Kohushölter, Sylvia: Lateinisch-deutsche Bücheranzeigen der Inkunabelzeit, in: Volker Honemann [u.a.] (Hrsg.): Einblattdrucke des frühen 15. und 16. Jahrhunderts. Probleme, Perspektiven, Fallstudien, Tübingen 2000, S. 445-465.
König, Eberhard: Die Illuminierung der Gutenbergbibel, in: Wieland Schmidt / Friedrich Adolf Schmidt-Künsemüller (Hrsg.): Johannes Gutenbergs zweiundvierzigzeilige Bibel, Kommentar zur Faksimileausgabe nach dem Exemplar der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin, München 1979, S. 69-125.
Konrad von Megenberg »Das Buch der Natur«, Johannes Hartlieb »Kräuterbuch«, Farbmikrofiche-Edition der Handschrift Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. Germ. 311 und der Bilder aus Cod. Pal. Germ 300, Einführung und Beschreibung der Handschrift von Gerold Hayer, München 1997 (Codices Illuminati Medii Aevi 33).
Pfeiffer, Franz (Hrsg.): Konrad von Megenberg ›Das Buch der Natur‹. Die erste Naturgeschichte in deutscher Sprache, Stuttgart 1861/62 (Neudruck Hildesheim 1994).
Konrad, Bernd: Die Buchmalerei in Konstanz, am westlichen und am nördlichen Bodensee von 1400 bis zum Ende des 16. Jahrhunderts, in: Eva Moser (Hrsg.): Buchmalerei im Bodenseeraum 13. bis 16. Jahrhundert, im Auftrag des Bodenseekreises, Friedrichshafen 1997, S. 109-154 und 259-331.
Koppitz, Hans-Joachim: Studien zur Tradierung der weltlichen mittelhochdeutschen Epik im 15. und beginnenden 16. Jahrhundert, München 1980.
Körner, Hans: Der früheste deutsche Einblattholzschnitt, Mittenwald 1979 (Studia Iconologica 3).
Kornrumpf, Gisela: Chronik und Roman. Das ›Buch von Troja I‹ als Quelle Jakob Twingers von Königshofen, in: Horst Brunner (Hrsg.): Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, Wiesbaden 1990 (Wissensliteratur im Mittelalter 3), S. 457-467.
Kornrumpf, Gisela: Das »Buch der Könige«. Eine Exempelsammlung als Historienbibel, in: Johannes Janota (Hrsg.): Festschrift Walter Haug und Burghart Wachinger, Bd. 1, Tübingen 1992, S. 505-527.
Kornrumpf, Gisela: Strophik im Zeitalter der Prosa. Deutsche Heldendichtung im ausgehenden Mittelalter, in: Ludger Grenzmann / Karl Stackmann (Hrsg.): Literatur und Laienbildung im Spätmittelalter und in der Reformationszeit. Symposion Wolfenbüttel 1981, Stuttgart 1984, S. 316-340.
Schlechter, Armin (Hrsg.): Kostbarkeiten gesammelter Geschichte. Heidelberg und die Pfalz in Zeugnissen der Universitätsbibliothek, Heidelberg 1999 (Schriften der Universitätsbibliothek Heidelberg 1).
Kottmann, Carsten: Das buch der ewangelii und epistel. Untersuchungen zur Überlieferung und Gebrauchsfunktion südwestdeutscher Perikopenhandschriften, Münster 2009 (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 14).
Krämer, Sigrid: Lauber, Diebolt, in: Neue Deutsche Bibliothek 13, 1982, S. 694-695.
Kraume, Herbert: Die Gerson-Übersetzungen Geilers von Kaysersberg. Studien zur deutschsprachigen Gerson-Rezeption, München / Zürich 1980 (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 71).
Kreft, Walburga: Ikonographische Studien zur altčechischen »Alexandreis«, Amsterdam 1981 (Bibliotheca Slavonica 22).
Kropik, Cordula: Dietrich von Bern zwischen Minnelehre und Fürstenerziehung. Zur Interpretation der ›Virginal‹ h, in: JOWG 14, 2003/04, S. 159-173.
Kropik, Cordula: Heldenepik im Bild. Zu Diebold Laubers Illustrierung der ›Virginal‹, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 99-121.
Kuhn, Hugo: Virginal, PBB 71, 1949, S. 331-386.
Kuhn, Hugo: Zugang zur deutschen Heldensage, in: Ders.: Dichtung und Welt im Mittelalter, Stuttgart 1969, S. 181-195.
Kunze, Konrad: Ein neues Bilderlegendar aus der Werkstatt Diebolt Laubers zu Hagenau, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 118/N. F. 79, 1970, S. 89-97.
Kunze, Konrad: Jacobus a Voragine, in: ²VL, Bd. 3, 1983, Sp. 448-466.
Kunze, Konrad: Jakob Twingers von Königshafen Lampartica historia, in: ZfdA 109, 1980, S. 146-152.
Kunze, Konrad: Überlieferung und Bestand der elsässischen ›Legenda aurea‹. Ein Beitrag zur deutschsprachigen Hagiographie des 14. und 15. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 99, 1970, S. 265-309.
Kurmann, Peter / Kurmann-Schwarz, Brigitte: Die Architektur und die frühe Glasmalerei des Berner Münsters in ihrem Verhältnis zu elsässischen Vorbildern, in: Institut für Denkmalpflege der Deutschen Demokratischen Republik, zentraler Bereich Dokumentation und Publikation (Hrsg.): Bau- und Bildkunst im Spiegel internationaler Forschung. Festschrift zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Edgar Lehmann, Präsident des CVMA Nationalkomitees in der DDR, Berlin 1989, S. 194-209.
Kurmann-Schwarz, Brigitte: Die Glasmalereien des 15. bis 18. Jahrhunderts im Berner Münster, Bern 1998 (Corpus Vitrearum Medii Aevi. Schweiz 4).
Kurth, Betty: Handschriften aus der Werkstatt des Diebolt Lauber in Würzburg, Frankfurt und Wien, in: Jahrbuch des kunsthistorischen Institutes der k. k. Zentralkommission für Denkmalpflege 8 (Beiblatt), 1914, Sp. 5-18.
La mémoire des siècles. 200 ans d’écrits en Alsace, Katalog zur Ausstellung in Straßburg, Straßburg 1988.
Lachmann, Karl: Über den Eingang des Parzival, in: Karl Müllenhoff (Hrsg.): Kleinere Schriften zur deutschen Philologie, Berlin 1876 (Kleinere Schriften von Karl Lachmann 1), S. 480-518.
Ladner, Pascal: Diebold Schilling. Leben und Werk, in: Alfred A. Schmid (Hrsg.): Die große Burgunder Chronik des Diebold Schilling von Bern ›Zürcher Schilling‹, Kommentar zur Faksimileausgabe der Handschrift Ms. A5 der Zentralbibliothek Zürich, Luzern 1985, S. 1-8.
Lähnemann, Henrike: From Print to Manuscript. The Case of a Manuscript Workshop in Stuttgart around 1475, in: William A. Kelly [u.a.] (Hrsg.): The Book in Germany, Edinburgh 2010, S. 24-40.
Lähnemann, Henrike: Haken schlagende Reden. Der Beginn des neunten Buches des ›Parzival‹, in: Nine Miedema / Franz Hundsnurscher (Hrsg.): Formen und Funktionen von Redeszenen in der mittelhochdeutschen Großepik, Tübingen 2007 (Beiträge zur Dialogforschung 36), S.261-277.
Lambel, Hans: Zu Konrad Flecks Flore und Blanscheflur. Ein neugefundenes Bruchstück einer älteren Handschrift, in: Jakob Schipper (Hrsg.): Festschrift zum VIII. allgemeinen deutschen Neuphilologentage in Wien Pfingsten 1898, Wien / Leipzig 1898, S. 37-58.
Lamping, Dieter: Gattungstheorie, in: RLW, Bd. 1, 1997, S. 658-661.
Lamprecht, Karl: Bilderzyklen und Illustrationstechnik im späteren Mittelalter, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 7, 1884, S. 405-415.
Land- und Lehenrechtbuch. Sächsisches Land- und Lehenrecht. Schwabenspiegel und Sachsenspiegel, 2 Bde, Bd. 1: Alexander von Daniels (Hrsg.): Landrechtbuch, nebst Hans Ferdinand Maßmann (Hrsg.): Das Buch der Könige, Bd. 2: Alexander von Daniels (Hrsg.): Lehenrecht, (Rechtsdenkmäler des deutschen Mittelalters, 3/1+2), Berlin 1860/1863.
Landolt-Wegener, Elisabeth: Darstellungen der Kindheitslegenden Christi in Historienbibeln aus der Werkstatt Diebold Laubers, in: Zeitschrift für schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 23, 1963/64, S. 212-225.
Lauterbach, Klaus H.: Geschichtsverständnis, Zeitdidaxe und Reformgedanke an der Wende zum 16. Jahrhundert. Das oberrheinische ›buchli der hundert capiteln‹ im Kontext des spätmittelalterlichen Reformbiblizismus, Freiburg i. Br. / München 1985 (Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte 33).
Lehmann-Haupt, Hellmut: The Göttingen Model Book. A Facsimile-Edition and Translations of a 15th-Century Illuminators' Manual, Columbia 1972.
Lehrs, Max: Geschichte und kritischer Katalog des deutschen, niederländischen und französischen Kupferstichs im 15. Jahrhundert, 9 Bde, Wien 1908-1934.
Fuchs, Thomas / Mackert, Christoph (Hrsg.): Leipziger, Eure Bücher! Zwölf Kapitel zur Bestandsgeschichte der Leipziger Stadtbibliothek, Leipzig 2009 (Schriften aus der Universitätsbibliothek 16).
Leitzmann, Albert: Die Ambraser Erecüberlieferung, PBB 59, 1935, S. 143-234.
Lejeune, Rita / Stiennon, Jacques: Die Rolandssage in der mittelalterlichen Kunst, 2 Bde, Brüssel 1966.
Lempertz, Heinrich: Bilderhefte zur Geschichte des Bücherhandels, Köln 1853-1865.
Lenschen, Walter: Gliederungsmittel und ihre erzählerischen Funktionen im ›Willehalm von Orlens‹ des Rudolf von Ems, Göttingen 1967 (Palaestra 250).
Lerchner, Karin: Einleitung, in: Konrad von Ammenhausen: Das Schachzabelbuch, Hamburg, SUB, Cod. 91b in scrinio, München 2000 (Codices illuminati medii aevi 58), S. 25-26.
Kirschbaum, Engelbert [u.a.] (Hrsg.): Lexikon der christlichen Ikonographie, 8 Bde, Basel [u.a.] 1968- 1976.
Angermann, Norbert [u.a] (Hrsg.): Lexikon des Mittelalters, 9 Bde, München / Zürich 1980-1998, Registerband erarb. von Charlotte Bretscher-Gisiger, Bettina Marquis und Thomas Meier. Stuttgart / Weimar 1999.
Lienert, Elisabeth: Die Überlieferung von Konrads von Würzburg ›Trojanerkrieg‹, in: Horst Brunner (Hrsg.): Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, Wiesbaden 1990 (Wissensliteratur im Mittelalter 3), S. 325-406.
Lienert, Elisabeth: Geschichte und Erzählen. Studien zu Konrads von Würzburg ›Trojanerkrieg‹, Wiesbaden 1996 (Wissensliteratur im Mittelalter 22).
Lindgren-Fridell, Marita: Der Stammbaum Mariä aus Anna und Joachim. Ikonographische Studie eines Formbestandes des Spätmittelalters, in: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaft 11/12, 1938/39, S. 289-308.
Killy, Walter (Hrsg.): Literaturlexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache, 15 Bde, Gütersloh / München 1988-1993.
Lucchesi Palli, Elisabeth / Jászai, Géza: Kreuzigung Christi, in: LCI, Bd. 2, Rom [u.a.] 1970/1994, Sp. 606-642.
Ludwig Rosenthal’s Antiquariat, München, Katalog 155, München 1914.
Lülfing, Hans: Johannes Gutenberg und das Buchwesen des 14. und 15. Jahrhunderts, Leipzig 1969.
Mackert, Christoph: Die Arbeit der deutschen Handschriftenzentren - Einblicke in die Praxis der Beschreibung mittelalterlicher Handschriften, in: Gabriele Beger / Georg Ruppelt (Hrsg.): Information Macht Bildung. Zweiter Gemeinsamer Kongress der Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbände e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e. V., Leipzig, 23. bis 26. März 2004, Wiesbaden 2004, S. 256-264.
Mackert, Christoph: Wasserzeichenkunde und Handschriftenforschung: Vom wissenschaftlichen Nutzen publizierter Wasserzeichensammlungen. Beispiele aus der Universitätsbibliothek Leipzig, in: Piccard Online - digitale Präsentationen von Wasserzeichen und ihre Nutzung, Werkhefte der Staatlichen Archivverwaltung Baden-Württemberg, Serie A, Heft 19, 2007, S. 91-118.
Bäumer, Remigius / Scheffczyk, Leo (Hrsg.): Marienlexikon, 6 Bde, St. Ottilien 1988-1994.
Bernhard, Marianne (Hrsg.): Martin Schongauer und sein Kreis. Druckgraphik, Handzeichnungen, München 1980.
Märtl, Claudia: Der Reformgedanke in den Refomschriften des 15. Jahrhunderts, in: Ivan Hlavácek / Alexander Patschovsky (Hrsg.): Reform von Kirche und Reich zur Zeit der Konzilien von Konstanz (1414-1418) und Basel (1431-1449), Konstanz 1996, S. 91-108.
Matuschek, Stefan: Ellipse, in: Gert Ueding (Hrsg.): Historisches Wörterbuch der Rhetorik, Bd. 2, Berlin [u.a.] 1994, Sp. 1017-1022.
Green, Rosalie B. / Ragusa, Isa (Hrsg.): »Meditations on the Life of Christ«. An Illustrated Manuscript of the 14th-Century. Paris, Bibliothéque Nationale, Ms. ital. 115, Princeton 1961 (Princeton Monographs in Art and Archeology 35).
Meiss, Millard: French Painting in the Time of Jean de Berry. The Late Fourteenth Century and the Patronage of the Duke, Text- und Tafelband, London / New York 1967 (National Gallery of Art, Kress Foundation. Studies in the History of European Art 2).
Meiss, Millard: French Painting in the Time of Jean de Berry. The Limbourgs and their Contemporaries, Text- und Tafelband, London 1974.
Meiss, Millard: The »De Levis Hours« and the Bedford Workshop (Yale Lectures on Medieval Illumination), New Haven 1972.
Appuhn, Horst (Hrsg.): Meister E. S. Alle 320 Kupferstiche, Dortmund 1989 (Die bibliophilen Taschenbücher 567).
Meister E. S. Ein oberrheinischer Kupferstecher der Spätgotik. Katalog zur Ausstellung in der Staatlichen Graphischen Sammlung München 10. Dezember 1986 bis 15. Februar 1987 und im Kupferstichkabinett Berlin 11. April bis 14. Juni 1987, München o. J. (1986).
Melville, Gert: Troja. Die integrative Wiege europäischer Mächte im ausgehenden Mittelalter, in: Ferdinand Seibt / Winfried Eberhard (Hrsg.): Europa 1500. Integrationsprozesse im Widerstreit. Staaten, Regionen, Personenverbände, Christenheit, Stuttgart 1987, S. 415-432.
Melville, Gert: Twinger, Jakob, von Königshafen (II. Die Chroniken), in: ²VL, Bd. 9, 1995, Sp. 1181-1193.
Menhardt, Hermann: Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, 3 Bdem, Berlin 1960/61 (Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13).
Merkl, Ulrich: Buchmalerei in Bayern in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Spätblüte und Endzeit einer Gattung, Regensburg 1999.
Merten, Irina: Der ›Straßburger Anhang‹ zur ›Legenda aurea‹ des Cod. Pal. germ. 144 – ein Produkt der ›Straßburger Werkstatt von 1418‹?, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 15-34.
Meyer-Hofmann, Werner: Psitticher und Sterner. Ein Beitrag zur Geschichte des unstaatlichen Kriegertums, in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 67, 1967, S. 5-21.
Mihm, Arend: Überlieferung und Verbreitung der Märendichtung im Spätmittelalter, Heidelberg 1967 (Germanische Bibliothek. 3. Reihe).
Mittler, Elmar / Werner, Wilfried: Mit der Zeit. Die Kurfürsten von der Pfalz und die Heidelberger Handschriften der Bibliotheca Palatina, Wiesbaden 1986.
Mohr, Wolfgang: Einfache Formen, in: Reallexikon der deutschen Literaturgeschichte, Bd.1, 1958, S. 321-328.
Moraw, Peter: Karl IV., in: LexMA, Bd. 5, 1991, Sp. 971-974.
Morsel, Joseph: Die Erfindung des Adels. Zur Soziogenese des Adels am Ende des Mittelalters- das Beispiel Franken, in: Otto gerhard Oexle / Werner Paravicini (Hrsg.): Nobilitas. Funktion und Repräsentation des Adels in Alteuropa, Göttingen 1997 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 133), S. 312-375.
Müller, Bärbel: Kapitelverzeichnisse und »Sachregister« zum Sachsenspiegel in Mgf 10 und in der Wolfenbütteler Bilderhandschrift des Sachsenspiegels, in: Ruth Schmidt-Wiegand / Dagmar Hüpper (Hrsg.): Der Sachsenspiegel als Buch, Frankfurt a. M. [u.a.] 1991 (Germanistische Arbeiten zu Sprache und Kulturgeschichte 1), S. 143-168.
Müller, Bruno: Die illustrierte ›Renner‹-Handschrift in der Bibliotheca Bodmeriana in Cologny-Genf (Hs. CG.) im Vergleich mit den sonst erhaltenen bebilderten ›Renner‹-Handschriften, in: Bericht des Historischen Vereins für die Pflege der Geschichte des ehemaligen Fürstbistums Bamberg 112, 1976, S. 77-160.
Müller, Bruno: Die Titelbilder der illustrierten ›Renner‹- Handschriften, in: Bericht des Historischen Vereins für die Pflege der Geschichte des ehemaligen Fürstbistums Bamberg 102, 1966, S.271- 306.
Müller, Jan-Dirk: Aufführung – Autor – Werk. Zu einigen blinden Stellen gegenwärtiger Diskussion, in: Nigel Fenton Palmer / Hans-Jochen Schiewer (Hrsg.): Mittelalterliche Literatur und Kunst im Spannungsfeld von Hof und Kloster, Tübingen 1999, S. 146-166.
Müller, Jan-Dirk: Tristans Rückkehr. Zu den Fortsetzern Gottfrieds von Straßburg, in: Johannes Janota [u.a.] (Hrsg.): Festschrift Walter Haug und Burghart Wachinger, Bd. 2, Tübingen 1992, S. 529-548.
Müller, Jan-Dirk: Wandel von Geschichtserfahrung in spätmittelalterlicher Heldenepik, in: Christoph Gerhardt [u.a.] (Hrsg.): Geschichtsbewusstsein in der deutschen Literatur des Mittelalters, Tübingen 1985 (Tübinger Colloquium 8), S. 72-87.
Müller, Johannes: Die Ehinger von Konstanz, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 59/N.F. 20, 1905, S. 19-40.
Murray, Harold James Ruthven: A History of Chess, Nachdruck der Ausg. 1913, Oxford 1962.
Kommission für den Gesamtkatalog der Wiegendrucke (Hrsg.): Nachträge zu Hain's Repertorium bibliographicum und seinen Fortfsetzungen. Als Probe des Gesamtkatalogs der Wiegendrucke, Leipzig 1910.
Nahmer, Dieter von der: Die lateinische Heiligenvita. Eine Einführung in die lateinische Hagiographie, Darmstadt 1994.
Nash, Susie: Between France and Flanders. Manuscript Illumination in Amiens in the Fifteenth Century (The British Library Studies in Medieval Culture), Toronto 1999.
Naumann, Robert: Die Malereien in den Handschriften der Stadtbibliothek zu Leipzig, Leipzig 1855.
Naumann, Robert: Führer durch die Ausstellung von Handschriften und Druckwerken auf der Stadtbibliothek zu Leipzig, Leipzig 1856.
Neddermeyer, Uwe: Von der Handschrift zum gedruckten Buch. Schriftlichkeit und Leseinteresse im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Quantitative und qualitative Aspekte, 2 Bde, Wiesbaden 1998 (Buchwissenschaftliche Beiträge aus dem Deutschen Bucharchiv München 61).
Nellmann, Eberhard: ›Wilhelm von Orlens‹-Handschriften, in: Johannes Janota [u.a.] (Hrsg): Festschrift Walter Haug und Burghart Wachinger, Bd. 2, Tübingen 1992, S. 565-587.
Nellmann, Eberhard: Kommentar, in: Wolfram von Eschenbach, Parzival, nach der Ausgabe Karl Lachmanns revidiert und kommentiert von Eberhard Nellmann, übertragen von Dieter Kühn, 2 Bde, Frankfurt a. M. 1994 (Bibliothek des Mittelalters 8,112; Bibliothek deutscher Klassiker 110), Bd. 2, S. 445-446.
Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Hrsg.): Neue deutsche Biographie, bislang 18 Bde, Berlin 1953-1997.
Vollmer, Hans: Ober- und Mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters, Bd. 1,1), Berlin 1912.
Obermaier, Sabine: Lesen mit den Augen der Illustratoren. Mittelalterliche und neuzeitliche Blicke auf Wolframs Parzival, in: Gutenberg-Jahrbuch 80, 2005, S. 22-41.
Oltrogge, Doris / Schubert, Martin J.: Von der Reflektographie zur Literaturwissenschaft. Varianzen im ›Rappoltsteiner Parzifal‹, in: Wolfgang Haubrichs [u.a.] (Hrsg.): Wolfram von Eschenbach - Bilanzen und Perspektiven. Eichstätter Colloquium 2000, Berlin 2002 (Wolfram-Studien 17), S. 347-376.
Oppitz, Ulrich-Dieter: Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, 3 Bde, Köln / Wien 1990-1992.
Amelung, Arthur / Jänicke, Oskar (Hrsg.): »Ortnit« und die »Wolfdietriche«, 2 Bde, nach Müllenhoffs Vorarbeiten, Berlin 1871/73 (Deutsches Heldenbuch, 3 u. 4) (Neudruck Dublin / Zürich 1968).
Ott, Norbert H.: Auf dem Wege zur Druckgraphik. Illustration deutschsprachiger Handschriften des Spätmittelalters und ihre Beziehungen zu Holzschnitt und Kupferstich, in: Exlibriskunst und Graphik. Jahrbuch der Deutschen Exlibris-Gesellschaft 1992, S. 5-17.
Ott, Norbert H.: Bildstruktur als Textstruktur. Zur visuellen Organisation mittelalterlicher narrativer Bilderzyklen. Die Beispiele des Wienhausener Tristanteppichs I, des Münchener Parzival Cgm 19 und des Münchner Tristan Cgm 51, in: Klaus Discherl (Hrsg.): Bild und Text im Dialog, Passau 1993, S. 53-70.
Ott, Norbert H.: Deutschsprachige Bilderhandschriften des Spätmittelalters und ihr Publikum. Zu den illustrierten Handschriften der ›Vierundzwanzig Alten‹ Ottos von Passau, in: Münchner Jahrbuch der Bildenden Kunst 3. Folge 38, 1987, S. 107-148.
Ott, Norbert H.: Die Handschriften-Tradition im 15. Jahrhundert, in: Vorstand der Maximilian-Gesellschaft / Barbara Tiemann (Hrsg.): Die Buchkultur im 15. und 16. Jahrhundert, 1. Halbband, Hamburg 1995, S. 47-124.
Ott, Norbert H.: Die Heldenbuch-Holzschnitte und die Ikonographie des heldenepischen Stoffkreises, in: Joachim Heinzle (Hrsg.): Heldenbuch. Nach dem ältesten Druck in Abbildung, Bd. 2: Kommentarband, Göppingen 1987 (Litterae 75/II), S. 245-296.
Ott, Norbert H.: Einleitung, in: Ders. (Hrsg.): Hella Frühmorgen-Voss, Text und Illustration im Mittelalter. Aufsätze zu den Wechselbeziehungen zwischen Literatur und bildender Kunst, München 1975 (MTU 50), S. I-XXXI.
Ott, Norbert H.: Epische Stoffe in mittelalterlichen Bildzeugnissen, in: Volker Mertens / Ulrich Müller (Hrsg.): Epische Stoffe des Mittelalters, Stuttgart 1984 (KTA 483), S. 449-474.
Ott, Norbert H.: Geglückte Minne-Aventiure. Zur Szenenauswahl literarischer Bildzeugnisse im Mittelalter. Die Beispiele des Rodenecker ›Iwein‹, des Runkelsteiner ›Tristan‹, des Braunschweiger ›Gawan‹- und des Frankfurter ›Wilhelm-von-Orlens‹-Teppichs, in: Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft 2, 1982/83, S. 1-32.
Ott, Norbert H.: Ikonographische Signale der Schriftlichkeit. Zu den Illustrationen des Urkundenbeweises in den ›Belial‹-Handschriften, in: Johannes Janota (Hrsg.): Festschrift Walter Haug und Burghart Wachinger, Bd. 2, Tübingen 1992, S. 995-1010.
Ott, Norbert H.: Mündlichkeit, Schriftlichkeit, Illustration. Einiges Grundsätzliches zur Handschriftenillustration, insbesondere in der Volkssprache, in: Eva Maser (Hrsg.): Buchmalerei im Bodenseeraum 13. Bis 16. Jahrhundert, im Auftrag des Bodenseekreises, Friedrichshafen 1997, S. 37-51.
Ott, Norbert H.: Pictura docet, in: Gerhardt Hahn / Hedda Ragotzky (Hrsg.): Grundlagen des Verstehens mittelalterlicher Literatur, Stuttgart 1992, S. 187-212.
Ott, Norbert H.: Rechtspraxis und Heilsgeschichte. Zu Überlieferung, Ikonographie und Gebrauchssituation des deutschen ›Belial‹, München / Zürich 1983 (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 80).
Ott, Norbert H.: Typen der Weltchronik-Ikonographie. Bemerkungen zu Illustration, Anspruch und Gebrauchssituation volkssprachlicher Chronistik aus überlieferungsgeschichtlicher Sicht, in: Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft 1, 1980/81, S. 29-55.
Ott, Norbert H.: Überlieferung, Ikonographie-Anspruchsniveau, Gebrauchssituation. Methodisches zum Problem der Beziehungen zwischen Stoffen, Texten und Illustrationen in Handschriften des Spätmittelalters, in: Ludger Grenzmann / Karl Stackmann (Hrsg.): Literatur und Laienbildung im Spätmittelalter und in der Reformationszeit, Symposion Wolfenbüttel 1981, Stuttgart 1984 (Germanistische Symposien. Berichtsbände 5), S. 356-386.
Ott, Norbert H.: Ulrichs von Etzenbach ›Alexander‹ illustriert. Zum Alexanderstoff in den Weltchroniken und zur Entwicklung einer deutschen Alexander-Ikonographie im 14. Jahrhundert, in: Walter Haug [u.a.] (Hrsg.): Zur deutschen Literatur und Sprache des 14. Jahrhunderts, Dubliner Colloquium 1981, Heidelberg 1983 (Reihe Siegen. Beiträge zur Literatur und Sprachwissenschaft 45), S. 155-172.
Ott, Norbert H.: Wildleute, in: LexMA, Bd. 9, 1998, Sp. 120-121.
Ott, Norbert H.: Zur Ikonographie des Parzival-Stoffs in Frankreich und Deutschland. Struktur und Gebrauchssituation von Handschriftenillustration und Bildzeugnis, in: Joachim Heinzle [u.a.] (Hrsg.): Probleme der Parzival-Philologie, Marburger Kolloquium 1990, Berlin 1992 (Wolfram-Studien 12), S. 108-123.
Otto, Arnold / Wachinger Burghart: ›Der slecht weg‹ und das ›Oberrheinische Erbauungsbuch‹, in: ²VL, Bd. 11, 2004, Sp. 1437-1441.
Otto, Arnold: Geistliches aus Diebold Laubers Frühzeit. Die Handschriften M 60 aus der Sächsischen Landesbibliothek Dresden und W.fol.251 auf dem Historischen Archiv der Stadt Köln, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 245-256.
Otto, Arnold: Images, Bindings, Blocks of Texts. Codicological Evidence for the Origin of a Late Medieval Set of Devotional Poems, in: Mediaevalia 20, 2001, S. 227-253.
Pächt, Otto: The Rise of Pictorial Narrative in Twelfth-Century England, Oxford 1962.
Pächt, Otto: Van Eyck. Die Begründer der altniederländischen Malerei, München 1993.
Palmer, Nigel Fenton: Kapitel und Buch. Zu den Gliederungsprinzipien mittelalterlicher Bücher, in: Frühmittelalterliche Studien 23, 1989, S. 43-88.
Palmer, Nigel Fenton: Zum Liverpooler Fragment von Wolframs ›Parzival‹, in: Kurt Gärtner / Joachim Heinzle (Hrsg.): Studien zu Wolfram von Eschenbach. Festschrift Werner Schröder zum 75. Geburtstag, Tübingen 1989, S. 151-181.
Panofsky, Erwin: Early Netherlandish Painting. Its Origins and Character, 2 Bde, Cambridge 1953 (The Charles Eliot Norton Lectures 1947/48).
Stevens, Adrian / Wisbey, Roy (Hrsg.): Papers from an Anglo-North American Symposium, Cambridge / London 1990 (Arthurian Studies 23; Publications of the Institute of Germanic Studies 44), S. 1-17.
Papiergeschichte und Wasserzeichen vom Mittelalter bis zur Neuzeit: Ochsenkopf und Meerjungfrau, Begleitbuch und Katalog zur Ausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv Stuttgart und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Wien, Redaktion Peter Rücken [u.a.], 3., nochmals erw. Aufl., Stuttgart [u.a.] 2009.
Paravicini, Werner: Gruppe und Person. Repräsentation durch Wappen im späteren Mittelalter, in: Otto Gerhardt Oexle / Andrea von Hülsen-Esch (Hrsg.): Die Repräsentation der Gruppen. Texte, Bilder, Objekte, Göttingen 1998 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 141), S. 327-389.
Parkes, M. B.: Produzione e commercio dei libri manoscritti, in: Simonetta Cavaciocchi (Hrsg.): Produzione e commercio della carta e del libro secc. XIII-XVIII, Atti della ›Ventitreesima Settimana di Studi‹ 15. bis 20. April 1991, Florenz 1992 (lstituto Internazianale di Storia Economica ›F. Datini‹ Prato, Serie II: Atti delle ›Settimane di Studi‹ e altri Convegni 23), S. 331-342.
Patz, Kristine: Zum Begriff der ›Historia‹ in L. B. Albertis ›De Pictura‹, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 49, 1986, S. 269-287.
Pfleger, Luzian: Die Kirchengeschichte der Stadt Straßburg im Mittelalter, Kolmar 1941 (Forschungen zur Kirchengeschichte des Elsass 6).
Tervooren, Helmut / Wenzel, Horst (Hrsg.): Philologie als Textwissenschaft. Alte und neue Horizonte, Berlin 1997 (ZfdPh 116, Sonderheft).
Pickering, Frederick Pickering: Zu den Bildern der Altdeutschen Genesis, ZfdPh 75, 1956, S. 23-34.
Plate, Ralf: Die Überlieferung der ›Christherre-Chronik‹, Wiesbaden 2005 (Wissensliteratur im Mittelalter 28).
Plessow, Oliver [u.a.]: Mittelalterliche Schachzabelbücher zwischen Spielsymbolik und Wertevermittlung. Der Schachtraktat des Jacobus de Cessolis im Kontext seiner spätmittelalterlichen Rezeption, Münster i. W. 2007 (Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme. Schriftenreihe des Sonderforschungsbereichs 496, Bd. 17).
Plummer, John: The Book of Hours of Catherine of Cleves, New York 1964.
Polenz, Peter von: Die Schreib- und Lese-Expansion um 1400 als Einleitung der frühneuhochdeutschen Epoche, in: Sabine Heimann [u.a.] (Hrsg.): Soziokulturelle Kontexte der Sprach- und Literaturentwicklung. Festschrift für Rudolf Große zum 65. Geburtstag, Stuttgart 1989 (Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik 231), S. 67- 80.
Puff, Helmut: Ein Rezeptionszeugnis zu Wolfram von Eschenbach vom Ausgang des Mittelalters, in: ZfdA 129, 2000, S. 70-83.
Putzo, Christine: ›Flore und Blanscheflur‹, in: Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen v. Hella Frühmorgen-Voss, fortgef. v. Norbert H. Ott zus. m. Ulrike Bodemann, Bd. 4/2, München 2010 (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), Nr. 40, S. 513-525.
Putzo, Christine: Cod. germ. 6, in: Éva Horváth / Hans-Walter Stork (Hrsg.): Von Rittern, Bürgern und von Gottes Wort. Volkssprachige Literatur in Handschriften und Drucken aus dem Besitz der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Kiel 2002, S. 64-67 und 136-141.
Putzo, Christine: Laubers Vorlagen. Vermutungen zur Beschaffenheit ihres Textes – Beobachtungen zu ihrer Verwaltung im Kontext der Produktion. Am Beispiel der Überlieferungen von ›Flore und Blanscheflur‹ und ›Parzival‹, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 165-196.
Hofmann, Konrad (Hrsg.): Quellen zur Geschichte Friedrichs I. des Siegreichen, Bd. 2: Michel Beheim und Eikhart Artzt (Quellen und Erörterungen zur bayerischen und deutschen Geschichte, A. F. 3 ), München 1863 (Neudruck Aalen 1969).
Randall, Lilian M. C.: Images in the Margins of Gothic Manuscripts, Berkeley / Los Angeles 1966.
Ranft, Andreas: Adelsgesellschaften. Gruppenbildung und Genossenschaft im spätmittelalterlichen Reich, Sigmaringen 1994 (Kieler Historische Studien 38).
Ranke, Friedrich: Die Überlieferung von Gottfrieds Tristan, in: ZfdA 55, 1917, S. 157-278 u. 381-438.
Rapp Buri, Anna / Stucky-Schürer, Monica: Zahm und wild. Basler und Straßburger Bildteppiche des 15. Jahrhunderts, Mainz 1990.
Rapp, Andrea: Bücher gar hübsch gemolt. Studien zur Werkstatt Diebold Laubers am Beispiel der Prosabearbeitung von Bruder Philipps ›Marienleben‹ in den Historienbibeln IIa und Ib, Bern [u.a.] 1998 (Vestigia bibliae 18).
Rapp, Andrea: Die Standardisierung eines mittelalterlichen Textes durch den Verleger. Bruder Philips ›Marienleben‹ in der Ausgabe Diebold Laubers (Hagenau, 15. Jahrhundert), in: Anton Schwob [u.a.] (Hrsg.): Quelle – Text – Edition. Ergebnisse der österreichisch-deutschen Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition in Graz vom 28. Februar bis 3. März 1996, Tübingen 1997 (Beihefte zu editio 9), S. 97-108.
Rapp, Andrea: Textkritische Probleme bei der Ausgabe der Prosaauflösung von Philipps »Marienleben«, in: Anton Schwob (Hrsg.): Editionsberichte zur mittelalterlichen deutschen Literatur, Beiträge der Bamberger Tagung „Methoden und Probleme der Edition mittelalterlicher deutscher Texte“ 26. bis 29. Juli 1991, Göppingen 1994 (Litterae. Göppinger Beiträge zur Textgeschichte 117), S. 219-224.
Rapp, Francis: La politique et l’administration strasbourgeoises. Influence sur l’évolution de l’écrit, in: Gerhard Bauer (Hrsg.): Stadtsprachenforschung unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse der Stadt Straßburg in Spätmittelalter und früher Neuzeit, Vorträge des Symposiums vom 30. März bis 3. April1987 an der Universität Mannheim, Göppingen 1988 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 488), S. 327-372.
Rapp, Francis: Réformes et réformation à Strasbourg. Eglise et société dans le diocèse de Strasbourg, 1450-1525, Paris o. J. (1974) (Association des publications prés les Universités de Strasbourg. Collection de l’Institut des hautes études alsaciennes 23).
Albrecht, Karl (Hrsg.): Rappoltsteinisches Urkundenbuch 795-1500. Quellen zur Geschichte der ehemaligen Herrschaft Rappoltstein im Elsaß, 5 Bde, Colmar 1891-1898.
Rautenberg, Ursula: Überlieferung und Druck. Heiligenlegenden aus frühen Kölner Offizinen, Tübingen 1996 (Frühe Neuzeit 30).
Zentralinstitut für Kunstgeschichte München (Hrsg.): Reallexikon zur deutschen Kunstgeschichte, bislang 9 Bde, beg. von Otto Schmitt, Redaktion Karl-August Wirth, Bd. 1-5. Stuttgart 1937-1967; Bd. 6-8 und Bd. 9, Lieferungen 1-10. München 1973-1997.
Recht, Roland / Châtelet, Albert: Ausklang des Mittelalters 1380-1500, München 1989 (Universum der Kunst 35).
Recht, Roland: Nicolas de Leyde et la sculpture à Strasbourg (1460-1525), Straßburg 1987.
Badische historische Kommision (Hrsg.): Regesten der Markgrafen von Baden und Hachberg 1050-1515, 4 Bde, Innsbruck 1900-1915.
Reifenberg, Hermann: Plenar, in: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 8, 1999, Sp. 354.
Reifferscheid, A.: Des ›Kaiser Sigismund Buch‹ von Eberhard Windeck und seine Überlieferung, in: Nachrichten von der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften und der Georg-Augusts-Universität zu Göttingen 18, 1887, S. 522-545.
Reininghaus, Wilfried: Gewerbe der frühen Neuzeit, München 1990 (Enzyklopädie deutscher Geschichte 3).
Rhein, Reglinde: Die »Legenda aurea« des Jacobus de Voragine. Die Entfaltung von Heiligkeit in »Historia« und »Doctrina«, Köln 1995 (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte 40).
Ringbom, Sixten: Icon to Narrative. The Rise of the Dramatic Close-Up in Fifteenth Century Devotional Painting. Doornspijk 1984.
Kruse, Holger [u.a.] (Hrsg.): Ritterorden und Adelsgesellschaften im spätmittelalterlichen Deutschland. Ein systematisches Verzeichnis, Bern [u.a.] 1991 (Kieler Werkstücke, Reihe D: Beiträge zur europäischen Geschichte des späten Mittelalters 1).
Rolle, Sabine: Bruchstücke. Untersuchungen zur überlieferungsgeschichtlichen Einordnung einiger Fragmente von Wolframs Parzival, Erlangen / Jena 2001 (Erlanger Studien 123).
Roller, Stefan: Ein verlorenes Werk des Meisters der Karlsruher Passion. Zu einer aquarellierten Zeichnung in den Graphischen Sammlungen München und einem Kupferstich in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, in: Ak Karlsruhe 1996, S. 117-141.
Roosen-Runge, Heinz: Buchmalerei, in: Reclams Handbuch der künstlerischen Techniken,Bd. 1: Farbmittel, Buchmalerei, Tafel- und Leinwandmalerei, Stuttgart 1988, S. 55-123.
Roosen-Runge, Marie und Heinz: Das spätgotische Musterbuch des Stephan Schriber in der Bayerischen Staatsbibliothek München Cod. icon. 420, 3 Bde. Wiesbaden 1981.
Rosenfeld, Hans-Friedrich: Alexius, in: ²VL, Bd. 1, 1978, Sp. 226-235.
Ross, David J.A.: Illustrated Medieval ›Alexander‹-Books in Germany and the Netherlands. A Study in Comparative Iconography, Cambridge 1971 (Publications of the Modern Humanities Research Association 3).
Rouse, Richard H. / Rouse, Mary A.: Illiterati et uxorati. Manuscripts and their makers. Commercial book producers in Medieval Paris 1200-1500, 2 Bde, Turnhout 2000.
Rückert, Peter / Haidinger, Alois: Wasserzeichen im Internet. Zur Digitalisierung der Wasserzeichenkartei Piccard und der Wasserzeichen Klosterneuburger Handschriften, in: Der Archivar 56, 2003, S. 279-290.
Rudolf von Ems »Alexander«. Ein höfischer Versroman des 13. Jahrhunderts, 2 Bde, (Bibliothek des literarischen Vereins in Stuttgart, 272+274). Leipzig 1928/29 (Neudruck Darmstadt 1970).
Kantonsbibliothek (Vadiana) St. Gallen und Editionskommission (Hrsg.): Rudolf von Ems ›Weltchronik‹. Der Stricker ›Karl der Große‹. Nacherzählung der Versdichtung von Hubert Herkommer, Beschreibung der Miniaturen von Ellen J. Beer, Begleitheft zur Faksimileausgabe der Handschrift Ms. 302 Vad., Luzern 1982.
Junk, Victor (Hrsg.): Rudolfs von Ems ›Willehalm von Orlens‹, aus dem Wasserburger Codex der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek in Donaueschingen, Berlin 1905 (Deutsche Texte des Mittelalters 2) (Neudruck Dublin / Zürich 1967).
Ruh, Kurt: Johannes der Weise, in: ²VL, Bd. 4, 1983, Sp. 798.
Ruh, Kurt: Votum für eine überlieferungskritische Editionspraxis, in: Deutsche Forschungsgemeinschaft (Hrsg.): Probleme der Edition mittel- und neulateinischer Texte, Bonn 1978, S. 35- 40 (Nachdruck in: Volker Mertens (Hrsg.): Kleine Schriften, Bd. 2: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, Berlin / New York 1984, S. 250-254).
Sack, Vera: Über Verlegereinbände und Buchhandel Peter Schöffers, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens 13, 1973, Sp. 249-287.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Der Brüsseler ›Tristan‹, Ein mittelalterliches Haus- und Sachbuch, in: Xenja von Ertzdorff (Hrsg.): Tristan und Isolt im Spätmittelalter, Vorträge eines interdisziplinären Symposiums vom 3. Bis 8. Juni 1996 an der Justus-Liebig-Universität Gießen, unter redaktioneller Mitarbeit von Rudolf Schulz, Amsterdam 1999 (Chloe. Beihefte zum Daphnis 29), S. 247-301.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Der Codex als Bühne. Zum Szenenwandel beim Blättern in der Handschrift, in: Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte 58, 2009, S. 77-93.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Die Illustrationen und ihr stilistisches Umfeld, in: Hans Haeberli / Christoph von Steiger (Hrsg.): Diebold Schillings Spiezer Bilderchronik, Kommentar zur Faksimileausgabe der Handschrift Mss. hist. helv. I. 16 der Burgerbibliothek Bern, Luzern 1990, S. 31-71.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Die Zähmung der Maßlosigkeit. Die Darstellung Medeas in der deutschen Buchmalerei, in: Annette Kämmerer [u.a.] (Hrsg.): Medeas Wandlungen. Studien zu einem Mythos in Kunst und Wissenschaft, Heidelberg 1998 (Heidelberger Frauenstudien 5), S. 93-128.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Lauber, Diebolt / Lauber-Werkstatt, in: Lexikon des gesamten Buchwesens, Bd. 4, 1995, S. 415-416.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Neuzeitliches in einer mittelalterlichen Gattung. Zum Wandel der illustrierten Handschrift, in: Zentrum zur Erforschung der frühen Neuzeit der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Hrsg.): Hours in a Library, Frankfurt a. M. 1994 (Mitteilungen / Beiheft 1), S. 70-112.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Pietät und Prestige im Spätmittelalter. Die Bilder in der Historienbibel der Solothurner Familie vom Staal, Basel 2008 (Veröffentlichungen der Zentralbibliothek Solothurn).
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Spätformen mittelalterlicher Buchherstellung. Bilderhandschriften aus der Werkstatt Diebold Laubers in Hagenau, 2 Bde, Wiesbaden 2001.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Textaneignung in der Bildersprache. Zum Verhältnis von Bild und Text am Beispiel spätmittelalterlicher Buchillustration, in: Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte 41, 1988, S. 41-59 u. 173-184.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Zum Wandel der Erzählweise am Beispiel der illustrierten deutschen »Parzival« - Handschriften, in: Joachim Heinzle [u.a.] (Hrsg.): Probleme der Parzival-Philologie, Marburger Kolloquium 1990, Berlin 1992 (Wolfram-Studien 12), S. 124-152.
Saurma-Jeltsch, Lieselotte E.: Zur Entwicklung der illustrierten Handschrift im Milieu der spätmittelalterlichen Stadt, in: Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft 7, 1992/93, S. 305-342.
Sawicki, Stanislaw: Gottfried von Straßburg und die Poetik des Mittelalters, Berlin 1932 (Germanische Studien 124).
Schädle, Karl: Sigmund Gossenbrot, ein Augsburger Kaufmann, Patrizier und Frühhumanist, Augsburg 1938.
Schaefer, Jacqueline Thibault: The discourse of the figural narrative in the illuminated manuscipts of Tristan (c. 1250-1475), in: Keith Busby (Hrsg.): Word and Image in Arthurian Literature, New York / London 1996, S. 174-202.
Schäfer, Verena: Flore und Blancheflur. Epos und Volksbuch. Textversionen und die verschiedenen Illustrationen bis ins 19.Jahrhundert. Ein Beitrag zur Geschichte der Illustration, München 1984 (tuduv Studien. Reihe Kunstgeschichte 12).
Schatten van de Koninklijke Bibliotheek. Acht eeuwen verluchte handschriften, Katalog zur Ausstellung im Rijksmuseum Meermanno-Westreenianum / Museum van het Boek 17. Dezember 1980 bis 15. März 1981, Den Haag 1980.
Scheib, Albert Viktor: Die Handschriftengruppe ›Do der minnenklich got‹. Ein Beitrag zur spätmittelalterlichen Passionsliteratur, Freiburg i. Br. 1972.
Scheibelreiter, Georg: Die Verfälschung der Wirklichkeit. Hagiographie und Historizität, in: Fälschungen im Mittelalter. Internationaler Kongreß der Monumenta Germaniae Historica. München, 16.-19. September 1986, Teil V: Fingierte Briefe, Frömmigkeit und Fälschung, Realienfälschungen, Hannover 1988, S. 283-319.
Scheller, Robert W.: Exemplum. Model-Book Drawings and the Practice of Artistic Transmission in the Middle Ages (ca. 900-ca.1470), Amsterdam 1995.
Schieb, Gabriele: Notizen zur Leipziger »Renner«- Handschrift, in: Wissenschaftliche Zeitschrift der Wilhelm-Pieck-Universität Rostock 27 (Gesellschafts- und sprachwissenschaftliche Reihe 1/2), 1978, S. 51-56.
Schiewer, Hans-Jochen: Diebold Lauber, in: LexMA, Bd. 3, 1986, Sp. 986.
Schiller, Gertrud: Ikonographie der christlichen Kunst, 5 Bde, Gütersloh 1966-1991.
Schilter, Johannes / Scherz, Johann Georg: Thesaurus Antiquitatum Teutonicarum, Ecclesiasticarum, Civilium, Literariarum, Bd. 2, Ulm 1727.
Schirok, Bernd: Der Aufbau von Wolframs ›Parzival‹. Untersuchungen zur Handschriftengliederung, zur Handlungsführung und Erzähltechnik sowie zur Zahlenkomposition, Freiburg i. Br. 1972.
Schirok, Bernd: Parzivalrezeption im Mittelalter, Darmstadt 1982 (Erträge der Forschung 174).
Schirok, Bernd: Zin anderhalp an dem glase gelîchet. Zu Lachmanns Konjektur geleichet und zum Verständnis von ›Parzival‹ 1,20f., in: ZfdA 115, 1986, S. 117-124.
Schlecht, Kattrin: Fabula in situ. Äsopische Fabeln in Text, Bild und Gespräch. [in Vorbereitung]
Schleicher, Herbert M.: Ratsherrenverzeichnis von Köln zu reichsstädtischer Zeit von 1396-1796, Köln 1982 (Veröff. der Westdt. Gesellschaft für Familienkunde NF 19).
Schmid, Alfred A.: Die Illustrationen. Stil und Meisterfrage, in: Ders. (Hrsg.): Die Schweizer Bilderchronik des Luzerners Diebold Schilling, 1513, Sonderausgabe des Kommentarbandes zum Faksimile der Handschrift S. 23 fol. in der Zentralbibliothek Luzern, Luzern 1981, S. 679-706.
Schmid, Michael: Augustiner-Chorherren, in: TRE, Bd. 4, 1979, S. 723-728.
Schmidt, Charles: Histoire du Chapitre de Saint-Thomas de Strasbourg, Straßburg 1860.
Schmidt, Gerhard: Der Schmuck der Handschrift, in: Heures de Bruxelles. Ms.11060-61 Bibliothéque Royale Albert 1er, Kommentar zum Faksimile von Bernard Bousmanne, Pierre Cockshaw und Gerhard Schmidt, Luzern 1996, S. 61-132.
Schmidt, Wieland: »Die vierundzwanzig Alten« Ottos von Passau, Leipzig 1938 (Palaestra 212) (Neudruck 1967).
Schmidtke, Dietrich: Wiesbadener Fragmente einer frühen Handschrift der ›Elsässischen Legenda Aurea‹, in: ZfdA 124, 1995, S. 328-336.
Schmitt, Sigrid: Geistliche Frauen und städtische Welt. Kanonissen – Nonnen – Beginen und ihre Umwelt am Beispiel der Stadt Straßburg im Spätmittelalter (1250-1525), Habilitationsschrift, Mainz 2001.
Schmitt, Stefanie: Alexander monarchus. Heilsgeschichte als Herrschaftslegitimation in Rudolfs von Ems ›Alexander‹, in: Ulrich Mölk [u.a.] (Hrsg.): Herrschaft, Ideologie und Geschichtskonzeption in Alexanderdichtungen des Mittelalters, Göttingen 2002, S. 290-331.
Schmitt, Stefanie: Alexanders Tod? Ein unbeachteter Text aus der Münchener ›Alexander‹-Handschrift Cgm 203, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 35-57.
Schmitt, Stefanie: Ein Schluß für Rudolfs ›Alexander‹? Überlegungen zu cgm 203, in: ZfdA 132, 2003, S. 307-321.
Schmitz, Michaela: Der Schluss des Parzival Wolframs von Eschenbach. Kommentar zum 16. Buch, Berlin 2012.
Schneider, Hermann: Germanische Heldensage 1/1, Berlin / Leipzig 1928 (Grundriss der germanischen Philologie 10/1).
Schneider, Karin: Berufs- und Amateurschreiber. Zum Laien-Schreibbetrieb im spätmittelalterlichen Augsburg, in: Johannes Janota / Werner Williams-Krapp (Hrsg.): Literarisches Leben in Augsburg während des 15. Jahrhunderts, Tübingen 1995 (Studia Augustana 7), S. 8-26.
Schneider, Thomas Franz / Viehhauser, Gabriel: Zwei Neufunde zu Wolframs von Eschenbach ›Parzival‹. Teil 2: Das dreispaltige Solothurner Fragment F 69. Ein Vertreter der Nebenfassung *m, in: Wolfram-Studien 20, 2008, S. 457-525.
Schnell, Rüdiger: ›Autor‹ und ›Werk‹ im deutschen Mittelalter. Forschungskritik und Forschungsperspektiven, in: Joachim Heinzle [u.a.] (Hrsg.): Neue Wege der Mittelalter-Philologie. Landshuter Kolloquium 1996, Berlin 1998, S. 12-73.
Schnurr, Johannes: Daumenkino des Mittelalters. Wie 600 Jahre alte Bilder im Computer das Laufen lernten, in: Die Zeit 16, 2004, S. 37.
Schnyder, André: ›Teufelsbeichte‹, in: ²VL, Bd. 9, 1995, Sp. 727-729.
Schöller, Robert: Die Fassung *T des ›Parzival‹ Wolframs von Eschenbach. Untersuchungen zur Überlieferung und zum Textprofil, Berlin / New York 2009 (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 56 [290]).
Scholz, Hartmut: Die mittelalterlichen Glasmalereien in Ulm, Berlin 1994 (Corpus Vitrearum Medii Aevi. Deutschland, Bd.1: Schwaben 3).
Scholz, Hartmut: Tradition und Avantgarde. Die Farbverglasung der Ulmer Besserer-Kapelle als Arbeit einer Ulmer ›Werkstatt-Kooperative‹, in: Bildprogramme-Auftraggeber- Werkstätten, mit Beiträgen von Rüdiger Becksmann u. a. (Deutsche Glasmalerei des Mittelalters 2). Berlin 1992, S. 93-152.
Schöndorf, Kurt Erich: Die Tradition der deutschen Psalmenübersetzung. Untersuchungen zur Verwandtschaft und Übersetzungstradition der Psalmenverdeutschung zwischen Notker und Luther, Graz / Köln 1967 (Mitteldeutsche Forschungen 46).
Schönherr, Alfons: Die mittelalterlichen Handschriften der Zentralbibliothek Solothurn, Solothurn 1964.
Schorbach, Karl: Der Straßburger Frühdrucker Johann Mentelin (1458-1478). Studien zu seinem Leben und Werke, Mainz 1932 (Veröffentlichungen der Gutenberg-Gesellschaft 22).
Schreiner, Klaus: Grenzen literarischer Kommunikation. Bemerkungen zur religiösen und sozialen Dialektik der Laienbildung im Spätmittelalter und der Reformation, in: Ludger Grenzmann / Karl Stackmann (Hrsg.): Literatur und Laienbildung im Spätmittelalter und in der Reformationszeit. Symposion Wolfenbüttel1981, Stuttgart 1984 (Germanistische-Symposien-Berichtsbände 5), S. 1-20.
Schreiner, Klaus: Laienbildung als Herausforderung für Kirche und Gesellschaft. Religiöse Vorbehalte und soziale Widerstände gegen die Verbreitung von Wissen im späten Mittelalter und in der Reformation, in: Zeitschrift für historische Forschung 11, 1984, S. 257-354.
Schreiner, Klaus: Laienfrömmigkeit-Frömmigkeit von Eliten oder Frömmigkeit des Volkes? Zur sozialen Verfaßtheit laikaler Frömmigkeitspraxis im späten Mittelalter, in: Klaus Schreiner (Hrsg.): Laienfrömmigkeit im späten Mittelalter. Formen, Funktionen, politisch-soziale Zusammenhänge, unter Mitarbeit von Elisabeth Müller-Luckner, München 1992 (Schriften des Historischen Kollegs 20), S. 1-78.
Schröder, Bianca-Jeanette: Titel und Text. Zur Entwicklung lateinischer Gedichtüberschriften. Mit Untersuchungen zu lateinischen Buchtiteln, Inhaltsverzeichnissen und anderen Gliederungsmitteln, Berlin / New York 1999 (Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte 54), S. 93-159.
Schröder, Edward: Einleitung, in: Ders. (Hrsg.): Zwei altdeutsche Rittermæren. Moriz von Craon. Peter von Stauffenberg, Berlin 1913, S. 5-7.
Schröder, Werner: Die Namen im ›Trojanerkrieg‹ Konrads von Würzburg, Stuttgart 1992 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Geistes- und sozialwissenschaftliche Klasse 3, 1992).
Schroth, Ingeborg: Kunstgeschichtliche Betrachtung, in: Dies. / Josef Hermann Beckmann (Hrsg.): Deutsche Bilderbibel aus dem späten Mittelalter, 1960, S. 7-14.
Schubert, Martin J.: Offene Fragen zum ›Ambraser Heldenbuch‹, in: Rüdiger Brandt / Dieter Lau (Hrsg.): Exemplar. Festschrift für Kurt Otto Seidel, Frankfurt a. M. 2008 (Lateres 5), S. 99-120.
Schubert, Martin J.: Versuch einer Typologie von Schreibereingriffen, in: Das Mittelalter 7/2, 2002, S. 125-144.
Schulmeister, Rolf: Aedificatio und imitatio. Studien zur intentionalen Poetik der Legende und Kunstlegende, Hamburg 1971.
Schulten, Gerd: Entstehung und Entwicklung des Ratswesens bis zur Behördenreform am Beginn der Neuzeit, Diss., Tübingen 1982.
Schwab, Ute: Die Barlaamparabeln im Cod. Vindob. 2705. Studien zur Verfasserschaft kleinerer mhd. Gedichte, Neapel 1966 (lstituto universitario orientale di Napoli. Quaderni della sezione germanica degli annali 3).
Sonderegger, Stefan: Die Sprachform der St. Galler Handschrift, in: Kantonsbibliothek (Vadiana) St. Gallen und Editionskommission (Hrsg.): Rudolf von Ems ›Weltchronik‹. Der Stricker ›Karl der Große‹. Kommentar zu Ms 302 Vad., Luzern 1987, S. 43-60.
Sonderegger, Stefan: Geschichte deutschsprachiger Bibelübersetzungen in Grundzügen, in: Werner Besch [u.a.] (Hrsg.): Sprachgeschichte. Ein Handbuch zur Geschichte der deutschen Sprache und ihrer Erforschung, 1. Halbband, Berlin / New York 1984 (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 211), S. 129-185.
Sprague, W. Maurice: The Lost Strasbourg Sr. John fs Manuscript A 94 (›Johanniter-Handschrift A 94‹). Interpretation, Göppingen 2010.
Sprague, W. Maurice: The Lost Strasbourg Sr. Johnʼs Manuscript A 94 (›Strassburger Johanniter-Handschrift A 94‹). Reconstruction and Historical lntroduction, Göppingen 2007 (GAG 742).
Sprenger, Robert: Zu Konrad Flecks Flore und Blanscheflur, in: Programm des Realprogymnasiums zu Northeim, Northeim 1887, S. 1-11.
Spyra, Ulrike: Das »Schachzabelbuch« Cod. poet. et phil. fol. 2 der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, in: Bibliothek und Wissenschaft. Ein Jahrbuch Heidelberger Bibliothekare 27, 1994, S. 189-209.
Spyra, Ulrike: Quellenstudien zu Konrad von Megenbergs ›Buch der Natur‹. Text und Bild im Cod. med. et phys. fol. 14 der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart. Magisterarbeit Tübingen 1993.
Stackmann, Karl: Die Bedeutung des Beiwerks für die Bestimmung der Gebrauchssituation vorlutherischer deutscher Bibeln, in: Jens Haustein (Hrsg.): Philologie und Lexikographie. Kleine Schriften II, Göttingen 1998.
Stamm, Lieselotte E.: Auftragsfertigung und Vorratsarbeit. Kriterien zu ihrer Unterscheidung am Beispiel der Werkstatt Diebold Laubers, in: Unsere Kunstdenkmäler 36, 1985, S. 302-309.
Stamm, Lieselotte E.: Buchmalerei in Serie. Zur Frühgeschichte der Vervielfältigungskunst, in: Zeitschrift für schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 40, 1983, S. 128-135.
Stamm, Lieselotte E.: Die Freiburger Bilderbibel in neuer ikonographischer Sicht. Die Entdeckung eines weiteren Fragments in London, in: Zeitschrift für schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 43 (Nobile claret opus. Festgabe für Ellen Judith Beer), 1986, S. 113-123.
Stamm, Lieselotte E.: Die Rüdiger Schopf-Handschriften. Die Meister einer Freiburger Werkstatt des späten 14. Jahrhunderts und ihre Arbeitsweise, Aarau [u.a.] 1981.
Stammler, Wolfgang: Wort und Bild. Studien zu den Wechselbeziehungen zwischen Schrifttum und Bildkunst im Mittelalter, Berlin 1962.
Stamm-Saurma, Lieselotte E.: Die Illustrationen zu Konrads Trojanerkrieg, in: Christian Schmid-Cadalbert (Hrsg.): Das ritterliche Basel. Zum 700. Todestag Konrads von Würzburg, Katalog zur Ausstellung im Stadt- und Münstermuseum Basel 20. Mai bis 23. August 1987 und im Ausstellungsraum des Bayerischen Staatsarchivs auf der Festung Marienberg in Würzburg 9. September bis 11. Oktober 1987, Basel 1987, S. 62-68.
Stamm-Saurma, Lieselotte E.: Zuht und wicze. Zum Bildgehalt spätmittelalterlicher Epenhandschriften, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 41, 1987, S. 42-70.
Freytag von Loringhoven, Frank Baron / Schwennicke, Detlev (Hrsg.): Stammtafeln zur Geschichte der europäischen Staaten von Wilhelm Karl Prinz von Isenburg, 5 Bde, davon 4 Bde. hrsg. von Frank Baron Freytag von Loringhoven, Marburg 1953-1957, Bd. 5 aus dem Nachlass hrsg. von Detlev Schwennicke, Marburg 1978.
Isenburg, Wilhelm Karl Prinz von (Hrsg.): Stammtafeln zur Geschichte der europäischen Staaten, Bd. 1. Berlin 1936.
Stange, Alfred: Deutsche Malerei der Gotik, 11 Bde. Berlin / München 1934-1961.
Staubach, Nikolaus: Gerhard Zerbolt von Zutphen und die Apologie der Laienlektüre in der Devotio moderna, in: Thomas Kock / Rita Schlusemann (Hrsg.): Laienlektüre und Buchmarkt im späten Mittelalter, Frankfurt a. M. 1997 (Gesellschaft, Kultur und Schrift: Mediävistische Beiträge 5), S. 221-289.
Stedje, Astrid: Die Nürnberger Historienbibel. Textkritische Studien zur handschriftlichen Überlieferung mit einer Ausgabe des Weidener Fragments, Hamburg 1968 (Deutsches Bibel-Archiv, Abhandlungen und Vorträge 3).
Stein, Peter K.: Virginal. Voraussetzungen und Umrisse eines Versuchs, in: JOWG 2, 1982/83, S. 61-89.
Stephan-Chlustin, Anne: Artuswelt und Gralswelt im Bild. Studien zum Bildprogramm der illustrierten Parzival-Handschriften, Wiesbaden 2004 (Imagines Medii Aevi 18).
Sterling, Charles: La peinture médiévale à Paris 1300-1500, 2 Bde, Paris 1987/90.
Stirnemann, Patricia: Réflexions sur des instructions non iconographiques dans les manuscrits gothiques, in: Xavier Barral i Altet: Artistes, artisans et production artistique au moyen âge. Fabrication et consommation de l’œuvre, Bd. 3, Paris 1990, S. 351-356.
Stolz, Michael / Viehhauser, Gabriel: Spätformen mittelalterlicher Textproduktion. Die ‚Parzival‘- Handschriften der Lauberwerkstatt, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 131-163.
Stones, Alison: Indications écrites et modèles picturaux, guides aux peintres de manuscrits enluminés aux environs de 1300, in: Xavier Barral i Altet: Artistes, artisans et production artistique au moyen âge. Fabrication et consommation de l’œuvre, Bd. 3, Paris 1990, S. 321-349.
Störmer-Caysa, Uta: Architektur eines Vorlesebuches. Über Boten, Briefe und Zusammenfassungen in der Heidelberger Virginal, in: Zeitschrift für Germanistik NF 12, 2002, S. 7-24.
Strippel, Jutta: Schondochs ›Königin von Frankreich‹. Untersuchungen zur handschriftlichen Überlieferung und kritischer Text, Göppingen 1978 (GAG 252).
Strohschneider, Peter: Alternatives Erzählen. Interpretationen zu Tristan- und Willehalm-Fortsetzungen als Untersuchungen zur Geschichte und Theorie des höfischen Romans, Habilitationsschrift, München 1991.
Strohschneider, Peter: Gotfrit-Fortsetzungen. Tristans Ende im 13. Jahrhundert und die Möglichkeiten nachklassischer Epik, in: DVjS 65, 1991, S. 70-98.
Strohschneider, Peter: Höfische Romane in Kurzfassungen. Stichworte zu einem unbeachteten Aufgabenfeld, in: ZfdA 120,1991, S. 419-439.
Strohschneider, Peter: Situationen des Textes. Okkasionelle Bemerkungen zur ›New Philology‹, in: ZfdPh 116, 1997, S. 62-86.
Strohschneider, Peter: Textualität der mittelalterlichen Literatur. Eine Problemskizze am Beispiel des Wartburgkrieges, in: Jan-Dirk Müller / Horst Wenzel (Hrsg.): Mittelalter. Neue Wege durch einen alten Kontinent, Stuttgart / Leipzig 1999, S. 19-41.
Stromer von Reichenbach, Wolfgang: Vom Stempeldruck zum Hochdruck. Forster und Gutenberg, in: Johannes Gutenberg. Regionale Aspekte des frühen Buchdrucks, Vorträge der Internationalen Konferenz zum 550. Jubiläum der Buchdruckerkunst am 26. und 27. Juni 1990 in Berlin, Redaktion Holger Nickel und Lothar Gillner, Wiesbaden 1993 (Beiträge aus der Staatsbibliothek zu Berlin- Preußischer Kulturbesitz 1), S. 47-92.
Stutzinger, Dagmar: Der Adventus des Kaisers und der Einzug Christi in Jerusalem, in: Herbert Beck / Peter C. Bol (Hrsg.): Spätantike und frühes Christentum, Ausstellungskatalog, Frankfurt a. M. 1983, S. 284-307.
Suckale, Robert: Les peintres Hans Stocker et Hans Tiefental. L’›ars nova‹ en Haute Rhénanie au XVe siécle, in: Revue de l’art 120, 1998, S. 58-67.
Suntrup, Rudolf [u.a.]: ›Zehn Gebote‹ (Deutsche Erklärungen), in: ²VL, Bd. 10, 1999, Sp. 1481-1503.
Swarzenski, Georg / Schilling, Rosy: Die illuminierten Handschriften und Einzelminiaturen des Mittelalters und der Renaissance in Frankfurter Besitz, Frankfurt a. M. 1929.
The Golden Age of Dutch Manuscript Painting, Katalog zur Ausstellung im Rijksmuseum Het Catharijneconvent Utrecht 10. Dezember 1989 bis 11. Februar 1990 und in der Pierpont Morgan Library New York 1. März bis 6. Mai 1990, eingel. von James H. Marrow, Stuttgart / Zürich 1989.
Thiel, Viktor: Papiererzeugung und Papierhandel vornehmlich in den deutschen Landen von den ältesten Zeiten bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Ein Entwurf, in: Archivalische Zeitschrift 411/3. Folge 8, 1932, S. 106-151.
Tomasek, Tomas: Das deutsche Rätsel im Mittelalter, Tübingen 1993 (Hermaea N. F. 69).
Tomasek, Tomas: Überlegungen zu den Sentenzen in Gotfrids ›Tristan‹, in: Dorothee Lindemann [u.a.] (Hrsg.): Bickelwort und wildiu mære. Festschrift für Eberhard Nellmann zum 65. Geburtstag, Göppingen 1995 (GAG 618), S. 199-224.
Traband, Gérard: Diebolt louber schriber zu hagenowe, in: Etudes haguenoviennes N. F. 8, 1982, S. 51-92.
Tracey, Martin J. [u.a.]: Tugenden und Laster, in: LexMA, Bd. 8, 1997, Sp. 1085-1089.
Troescher, Georg: Burgundische Malerei. Maler und Malwerke um 1400 in Burgund, dem Berry mit der Auvergne und in Savoyen mit ihren Quellen und Ausstrahlungen, Text- und Tafelband, Berlin 1966.
Trost, Vera: Skriptorium. Die Buchherstellung im Mittelalter, Stuttgart 1991.
Urbach, Zsuzsa: Die Heimsuchung Mariä, ein Tafelbild des Meisters M. S. Beiträge zur mittelalterlichen Entwicklungsgeschichte des Heimsuchungsthemas, in: Acta Historiae Artium 10, 1964, S. 69-123 u. 299-320.
Urkunden und Akten der Stadt Straßburg, 1. Abt.: Urkundenbuch der Stadt Straßburg, 7 Bde, Straßburg 1879-1900.
Vaassen, Elgin: Die Werkstatt der Mainzer Riesenbibel in Würzburg und ihr Umkreis, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens 13, 1973, Sp. 1121-1428.
Strobel, Adam Walther (Bearb.): Vaterländische Geschichte des Elsasses von der frühesten bis auf die gegenwärtige Zeit, nach Quellen, 6 Bde, Straßburg 1841-1849.
Vauchez, André [u.a.]: Heilige, in: LexMA, Bd. 4, 1989, Sp. 2014-2020.
Vetter, Ewald M.: Mulier amicta sole und Mater Salvatoris, in: Speculum salutis. Arbeiten zur christlichen Kunst von Ewald M. Vetter. Münsterschwarzach 1994, S. 33-69.
Vetter, Ewald M.: Virgo in sole, in: Speculum salutis. Arbeiten zur christlichen Kunst von Ewald M. Vetter. Münsterschwarzach 1994, S. 71-112.
Viehhauser, Gabriel: Das Abenteuer der Interdisziplinarität. Rezension zu Anne Stephan-Chlustin, Artuswelt und Gralswelt im Bild. Studien zum Bildprogramm der illustrierten Parzival-Handschriften, Wiesbaden 2004 (Imagines Medii Aevi 18).
Viehhauser-Mery, Gabriel: Die ›Parzival‹-Überlieferung am Ausgang des Manuskriptzeitalters. Handschriften der Lauberwerkstatt und der Straßburger Druck, Berlin / New York 2009 (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte NF 55 [289]).
Vincke, Kristin: Die Heimsuchung. Marienikonographie in der italienischen Kunst bis 1600, Köln [u.a.] 1997 (Dissertationen zur Kunstgeschichte 38).
Vögel, Herfried: Sekundäre Ordnungen des Wissens im Buch der Natur des Konrad von Megenberg, in: Franz M. Eybl [u.a.] (Hrsg.): Enzyklopädien der Frühen Neuzeit. Beiträge zu ihrer Erforschung, Tübingen 1995, S. 43-63.
Vogelgesang, Gretl: Kanzlei- und Ratswesen der pfälzischen Kurfürsten um die Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert, Diss., Freiburg i. Br. 1942.
Vollmer, Hans: Drei neue Miniaturistennamen des XV. Jahrhunderts, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 33, 1910, S. 233-238.
Voßkamp, Wilhelm: Gattungsgeschichte, in: RLW, Bd. 1, Berlin / New York [u.a.] 1997, S. 655-658.
Wachinger, Burghart: Kleinstformen der Literatur. Sprachgestalt - Gebrauch - Literaturgeschichte, in: Ders. / Walter Haug (Hrsg.): Kleinstformen der Literatur, Tübingen 1994 (Fortuna vitrea 14), S. 1-37.
Wallach-Faller, Marianne: Die erste deutsche Bibel? Zur Bibelübersetzung des Zürcher Dominikaners Marchwart Biberli, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 110, 1981, S. 35-57.
Walliczek, Wolfgang: Rudolf von Ems, in: ²VL, Bd. 8, 1992, Sp. 322-345.
Walther, Wilhelm: Die deutsche Bibelübersetzung des Mittelalters, 3 Bde, Braunschweig 1889-1892.
Walworth, Julia C.: Parallel Narratives. Function and Form in the Munich Illustrated Manuscripts of Tristan and Willehalm von Orlens, London 2007 (King fs College London Medieval Studies 20).
Walz, Herbert: Die deutsche Literatur im Mittelalter. Geschichte und Dokumente, München 1976.
Wattenbach, Wilhelm: Das Schriftwesen im Mittelalter, Leipzig 1896.
Wegener, Hans: Beschreibendes Verzeichnis der deutschen Bilderhandschriften des späten Mittelalters in der Heidelberger Universitätsbibliothek, Leipzig 1927.
Wegener, Hans: Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturenhandschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin, 5). Leipzig 1928.
Wegener, Hans: Buchmalerei, Reallexikon zur deutschen Kunstgeschichte, Bd. 2, 1948, Sp.1500.
Wegener, Hans: Die deutschen Volkshandschriften des Mittelalters, in: Alois Bömer / Joachim Kirchner (Hrsg): Mittelalterliche Handschriften. Paläographische, kunsthistorische, literarische und bibliotheksgeschichtliche Untersuchungen. Festgabe zum 60. Geburtstag von Hermann Degering, Leipzig 1926, S. 316-324.
Weigele-Ismael, Erika: Rudolf von Ems. Wilhelm von Orlens. Studien zur Ausstattung und zur Ikonographie einer illustrierten deutschen Epenhandschrift des 13. Jahrhunderts am Beispiel des Cgm 63 der Bayerischen Staatsbibliothek München, Frankfurt a. M. [u.a.] 1997 (Europäische Hochschulschriften XXVIII 285).
Weiler, Christina: Die Geschichte der Königin von Frankreich (Wien, ÖNB Cod. 2675*). Wie Bilder erzählen, Diplomarbeit, Wien 2009.
Closs, August (Hrsg.): Weltlohn, Teufelsbeichte, Waldbruder. Beitrag zur Bearbeitung lateinischer Exempla in mittelhochdeutschem Gewande nebst einem Anhang: ›De eo qui duas volebat uxores‹, eingel. von August Closs, Heidelberg 1934 (Germanische Bibliothek 2. Abt.: Untersuchungen und Texte 37).
Werner, Norbert: Tristan-Darstellungen in der Kunst des Mittelalters, in: Xenja von Ertzdorff (Hrsg.): Tristan und Isolde im Spätmittelalter. Vorträge eines interdisziplinären Symposiums vom 3. bis 8. Juni 1996 an der Justus- Liebig- Universität Gießen, Amsterdam / Atlanta 1999 (Chloe. Beihefte zum Daphnis 29), S. 13-59.
Wetzel, René: Die handschriftliche Überlieferung des ›Tristan‹ Gottfrieds von Strassburg untersucht an ihren Fragmenten, Freiburg / Schweiz 1992 (Germanistica Friburgensia 13).
Wetzel, René: Diebold laubers ysopus gemolt? Zur Boner-Handschrift Cod. Bodmer 42 (G) in der Bibliotheca Bodmeriana, Cologny- Genf, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 257-285.
Wieckenberg, Ernst-Peter: Zur Geschichte der Kapitelüberschrift im deutschen Roman vom 15. Jahrhundert bis zum Ausgang des Barock, Göttingen 1969 (Palaestra 253).
Williams-Krapp, Werner: Alles volck wil in yetziger zit lesen und schriben. Zur literarischen Laienunterweisung im 15. und frühen 16. Jahrhundert, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 16, 1997, S. 11-22.
Williams-Krapp, Werner: Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte, Tübingen 1986 (Texte und Textgeschichte. Würzburger Forschungen 20).
Williams-Krapp, Werner: Margareta von Antiochien, in: ²VL, Bd. 5, 1985, Sp. 1239-1247.
Wilpert, Gero von: Deutsche Literatur in Bildern, Stuttgart 1965.
Winterer, Christoph: Zeitlupe und trügerische Aposiopese. Zum Erzählrhythmus der Bilder in Laubers ‚Flore und Blanscheflur‘, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 197-222.
Wisniewski, Roswitha: Mittelalterliche Dietrich-Dichtung, Stuttgart 1986 (Sammlung Metzler 205).
Wittmann-Klemm, Dorothee: Studien zum ›Rappoltsteiner Parzival‹, Göppingen 1977 (GAG 224).
Witzel, Christoph: Das Elsässische Trojabuch (›Buch von Troja I‹). Kritische Ausgabe, Wiesbaden 1995 (Wissensliteratur im Mittelalter 21).
Wolf, Gudrun: Untersuchungen zur Literatursoziologie des deutschen Buches im Mittelalter mit besonderer Berücksichtigung der Schreibstuben des Meister Hesse in Straßburg und des Diebold Lauber in Hagenau, Diss., Innsbruck 1963. [ungedruckt]
Wolf, Jürgen: Das ›fürsorgliche‹ Skriptorium. Überlegungen zur literarhistorischen Relevanz von Produktionsbedingungen, in: Das Mittelalter 7/2, 2002, S. 92-109.
Wolf, Jürgen: New Philology / Textkritik. A: Ältere deutsche Literatur, in: Claudia Benthien / Hans Rudolf Velten (Hrsg.): Germanistik als Kulturwissenschaft. Eine Einführung in neue Theoriekonzepte, Reinbek 2002 (Rowohlts Enzyklopädie 55643), S. 175-195.
Wolfert, Alfred F.: Die Wappen im Lehenbuch des Kurfürsten Friedrich I. von der Pfalz- 1471, in: Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften 4, 1986, S. 279-344.
Wolff, Martha Anne Wood: The Master of the Playing Cards. An Early Engraver and his Relationship to Traditional Media, Diss., Yale University 1979.
Wolfram von Eschenbach: Parzival, 2 Bde, nach der Ausgabe Karl Lachmanns revidiert und kommentiert von Eberhard Nellmann, übertragen von Dieter Kühn, Frankfurt a. M. 1994 (Bibliothek deutscher Klassiker 110, zugleich: Bibliothek des Mittelalters, 8/1 u. 2).
Schirok, Bernd (Hrsg.): Wolfram von Eschenbach. ›Parzival‹. Die Bilder der illustrierten Handschriften, Göppingen 1985 (Litterae. Göppinger Beiträge zur Textgeschichte 67).
Woods, Marjorie Curry: Transformation and Continuity in the Teaching of Rhetoric in Late Medieval Universities. The Case of the ›Poetria nova‹, in: Paper presented at the Commission on the History of Universities. Historical Science Conference, Oslo 2000 (URL: <http:/ /www.oslo2000.uio.no/english/index.htm> [01.10.2011]).
Worstbrock, Franz Josef / Harris, Sylvia C.: Johannes von Hildesheim, in: ²VL, Bd. 4, 1983, Sp. 642-647.
Worstbrock, Franz Josef: ›Dilatatio materiae‹. Zur Poetik des ›Erec‹ Hartmanns von Aue, in: Frühmittelalterliche Studien 19, 1985, S. 1-30.
Worstbrock, Franz Josef: Wiedererzählen und Übersetzen, in: Walter Haug (Hrsg.): Mittelalter und frühe Neuzeit. Übergänge, Umbrüche und Neuansätze, Tübingen 1999 (Fortuna vitrea 16), S. 128-142.
Wridt, Beate: Beller Kirche. Mysterium am Wegesrand, Eckelsheim 2007.
Wright, Aaron E.: ›Hie lert uns der meister‹. Latin Commentary and the German Fable 1350-1500, Tempe / Arizona 2001 (Medieval and Renaissance Texts and Studies 218).
Wustmann, Gustav: Geschichte der Leipziger Stadtbibliothek. Erste Hälfte. 1677 bis 1801, in: Neujahrsblätter der Bibliothek und des Archivs der Stadt Leipzig 2, 1906, S. 1-122.
Wuttke, Dieter: Ernst Roben Curtius und Aby M. Warburg, in: Ders. (Hrsg.): Dazwischen. Kulturwissenschaft auf Warburgs Spuren, Bd. 2, Baden-Baden 1996 (Sæcula spiritalia 30), S. 667-687.
Wyss, Arthur: Eberhard Windeck und sein ›Sigmundbuch‹, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 11, 1894, S. 433-483.
Zahlten, Johannes: Creatio mundi. Darstellungen der sechs Schöpfungstage und naturwissenschaftliches Weltbild im Mittelalter, Stuttgart 1979 (Stuttgarter Beiträge zur Geschichte und Politik 13).
Zeidler, Victor: Untersuchung des Verhältnisses der Handschriften von Rudolfs von Ems ›Wilhelm von Orlens‹, in: Jahresbericht der deutschen Staatsrealschule in Karolinenthal 18, 1894, S. 1-56.
Ziegeler, Hans-Joachim: Erzählen im Spätmittelalter. Mären im Kontext von Minnereden, Bîspeln und Romanen, Zürich / München 1985 (MTU 87).
Zoepfl, Friedrich: Ulrich von Augsburg, in: LCI, Bd. 8, 1990, Sp. 507.
Zwierzina, Konrad: Beobachtungen zum Reimgebrauch Hartmanns und Wolframs, in: Max H. Jellinek [u.a.] (Hrsg.): Abhandlungen zur germanischen Philologie. Festgabe für Richard Heinzel, Halle a. d. S. 1898, S. 437-511.
Zwierzina, Konrad: Mittelhochdeutsche Studien, Dublin [u.a.] 1971.
Berg, Theresia / Friedrich, Udo: Wissenstradierung in spätmittelalterlichen Schriften zur Kriegskunst: Der ›Bellifortis‹ des Konrad Kyeser und das anonyme ›Feuerwerkbuch‹, in: Jan-Dirk Müller (Hrsg.): Wissen für den Hof. Der spätmittelalterliche Verschriftungsprozess am Beispiel Heidelberg im 15. Jahrhundert, München 1994, S. 169-232.
Cermann, Regina: ›Astantes stolidos sic immutabo stultos‹ – von nachlässigen Schreibern und verständigen Buchmalern. Zum Zusammenspiel von Text und Bild in Konrad Kyesers ›Bellifortis‹, in: Christine Beier / Evelyn Theresia Kubina: Wege zum illuminierten Buch. Herstellungsbedingungen für Buchmalerei in Mittelaltern und früher Neuzeit. Wien [u.a.] 2014, S. 245-270.
Quarg, Götz: Conrad Kyeser aus Eichstätt. Bellifortis. Umschrift und Übersetzung, Düsseldorf 1967.
Schmidtchen, Volker / Hils, Hans-Peter: Kyeser, Konrad, in: ²VL, Bd. 5, 1985, Sp. 477-484.
Bodemann, Ulrike [u.a] (Hrsg.): Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, beg. von Hella Frühmorgen-Voss, fortgef. von Norbert H. Ott (Veröffentlichung der Kommission für deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), Bd. 4,1, München 2012, S. 216-219.
Dicke, Gerd: ...ist ein hochberühmt Buch gewesen bey den allergelertesten auff Erden. Die Fabeln Äsops in Mittelalter und Früher Neuzeit, in: Mamoun Fansa / Eckhard Grunewald (Hrsg.): Von listigen Schakalen und törichten Kamelen. Die Fabel in Orient und Okzident. Wissenschaftliches Kolloquium im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg zur Vorbereitung der Ausstellung ›Tierisch Moralisch. Die Welt der Fabel in Orient und Okzident‹ am 22. und 23. November 2007, Wiesbaden 2008 (Schriftenreihe des Landesmuseums Natur und Mensch 62), S. 23-36.
Schaffry, Andreas: Im Spannungsfeld zwischen Literaturkritik und philologischer Methode. Aspekte der Rezeption von Ulrich Boners Edelstein von Lessing bis Benecke, in: Sieglinde Hartmann / Ulrich Müller (Hrsg.): Jahrbuch zur Oswald-von-Wolkenstein-Gesellschaft, Bd. 7, Stuttgart 1992/93, S. 405-433.
Ulrich Boner: Der Edelstein. Hrsg. von Franz Pfeiffer, Leipzig 1844.
Gerhardt, Christoph: Historienbibeln, in: ²VL, Bd. 4, 1983, Sp. 67-75.
Bumke, Joachim: Wolfram von Eschenbach, Stuttgart / Weimar 2004.
Bumke, Joachim: Wolfram von Eschenbach, in: ²VL, Bd. 10, 1999, Sp. 1375-1418.
Heinzle, Joachim: Abriß der Handlung, in: Ders. (Hrsg.): Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, Berlin / New York 2011, S. 223-263.
Schirok, Bernd: Überlieferung, in: Joachim Heinzle (Hrsg.): Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, Berlin / New York 2011, S. 308-365.
Schirok, Bernd: Themen und Motive, in: Joachim Heinzle (Hrsg.): Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, Berlin / New York 2011, S. 366-410.
Becker, Anja: Körper, Selbst, Schöpfung. Körper und Identität in den Rückkehrabenteuern der Tristan-Tradition, in: Beiträge zur Geschichte der Deutschen Sprache und Literatur 131, 2009, S. 277–307.
Huber, Christoph: Gottfried von Straßburg: Tristan, Berlin 2013.
Kuhn, Hugo: Gottfried von Straßburg, in: ²VL, Bd. 3, 1983, Sp. 153-168.
Müller, Jan-Dirk: Vergiftete Erinnerung. Zu Tristan als Mönch, in: Claudia Brinker-von der Heyde / Niklaus Largier (Hrsg.): Homo Medietas. Aufsätze zu Religiosität, Literatur und Denkformen des Menschen vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Festschrift für Alois Maria Haas, Bern [u.a.] 1999, S. 455-470.
Steinhoff, Hans-Hugo: Tristan als Mönch, in: ²VL, Bd. 9, 1995, Sp. 1062-1065.
Strohschneider, Peter: Ulrich von Türheim, in: ²VL, Bd. 10, 1999, Sp. 28-39.
Wessel, Franziska: Probleme der Metaphorik und die Minnemetaphorik in Gottfrieds von Straßburg Tristan und Isolde, München 1984.
Heinzle, Joachim: Virginal, in: ²VL, Bd. 10, 1999, Sp. 385-388.
Reuvekamp-Felber, Timo: Briefe als Kommunikations- und Struktuelemente in der ›Virginal‹. Reflexionen mittelalterlicher Schriftkultur in der Dietrichepik, in: PBB 125, 2003, S. 57-81.
Grundmann, Herbert: Geschichtsschreibung im Mittelalter. Gattungen – Epochen – Eigenart, Göttingen 1965.
Ott, Norbert H.: Christherre-Chronik, in: ²VL, Bd. 1, 1978, Sp. 1213-1217.
Plate, Ralf: Nachlese zur ›Christherre-Chronik‹-Überlieferung, in: Rudolf Bentzinger [u.a.] (Hrsg.): Grundlagen. Forschungen, Editionen und Materialien zur deutschen Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Stuttgart 2013 (ZfdA-Beiheft 18), S. 133-137.
Tippelskirch, Ingrid von: Die ›Weltchronik‹ des Rudolf von Ems. Studien zur Geschichtsauffassung und politischen Intention, Karlsruhe 1972.
Brackert, Helmut: Rudolf von Ems. Dichtung und Geschichte, Heidelberg 1968.
Jostkleigrewe, Georg: Dekadente Schwächlinge und karolingische Helden. Zu den Problemen einer politischen Interpretation mittelalterlicher Literatur: Das ›Französische‹ im deutschen Wilhelmszyklus, in: Susanne Friede / Dorothea Kullmann (Hrsg.): Das Potenzial des Epos. Die altfranzösische Chanson de geste im europäischen Kontext, Heidelberg 2012.
Lüdicke, Victor: Vorgeschichte und Nachleben des Willehalm von Orlens von Rudolf von Ems, Halle 1910 (Hermaea 8).
Pfeiffer, Franz: Verzeichnis der Handschriften, Bruchstücke und Umarbeitungen des Wilhelm von Orlens von Rudolf von Ems, in: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit, Leipzig 1954, Sp. 55-58 und 75-78.
Wisbey, Roy: Die Aristotelesrede bei Walter von Châtillon und Rudolf von Ems, in: ZfdA 85 (1954/55), S. 304-311.
Fouquet, Gerhard: Geldgeschäfte im Auftrag des römischen Königs. Eberhard Windeck, Brügge, Lübeck und König Sigismund (1415-1417), in: Zeitschrift für Historische Forschung, Bd. 41, Nr. 3, S. 375-399.
Johanek, Peter: Windeck (Windecke) Eberhard, in: ²VL, Bd. 10, 1999, Sp. 1197-1206.
Schneider, Joachim: Vom persönlichen Memorandum zum kommerziellen Produkt: Das Buch von Kaiser Sigmund des Eberhard Windeck und die Werkstatt des Diebold Lauber, in: Susanne Rau / Birgit Studt (Hrsg.): Geschichte schreiben, Berlin 2010, S. 234-244.
Schneider, Joachim: Das illustrierte ›Buch von Kaiser Sigmund‹ des Eberhard Windeck. Der wiederaufgefundene Textzeuge aus der ehemaligen Bibliothek von Sir Thomas Phillipps in Cheltenham, in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 61, 2005, S. 169-180.
Becker, Peter Jörg: Aderlass und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, Mainz 2003.
Zimmermann, Karin: Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 1-181), Wiesbaden 2003.
Miller, Matthias / Zimmermann, Karin: Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 182-303), Wiesbaden 2005.
Miller, Matthias / Zimmermann, Karin: Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 304-495), Wiesbaden 2007.
Spyra, Ulrike: Das ›Buch der Natur‹ Konrads von Megenberg. Die illustrierten Handschriften und Inkunabeln, Stuttgart 2005.
Steer, Georg: Konrad von Megenberg, in: ²VL, Bd. 5, 1985, Sp. 221-236.
Ott, Norbert H.: Jacobus de Theramo, in: ²VL, Bd. 4, 1983, Sp. 441-447.
Mastroberti, Francesco: The Liber Belial: A European work between law and theology. Introductory notes for an ongoing research project, in: Historia et ius 1, Rom 2012, S. 1-6.
Röcker, Fritz W.: Belial und Katechon. Eine Untersuchung zu 2Thess 2,1-12 und 1Thess 4,13-5,11, Tübingen 2009.
Wedell, Moritz: Flore und Blanscheflur im bilde. Bild-Erzeugung und Bild-Übertragung in Konrad Flecks Floreroman, in: Das Mittelalter 13, 2008, S. 42-62.
Derschka, Harald Rainer: Der Schwabenspiegel übertragen in heutiges Deutsch mit Illustrationen aus alten Handschriften, München 2002.
Eckhardt, Karl August (Hrsg.): Schwabenspiegel. Kurzform. I Landrecht. II Lehnrecht, 2. neubearb. Aufl., Hannover 1981.
Johanek, Peter: ›Schwabenspiegel‹, in: ²VL, Bd. 8, 1992, Sp. 896-907.
Mackert, Christoph: Ein typisches Produkt aus der Spätzeit der Lauber-Werkstatt? Zur Handschrift der ›Leipziger Margarethe‹, in: Christoph Fasbender (Hrsg.): Aus der Werkstatt Diebold Laubers, Berlin / Boston 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums, Bd. 3), S. 299-326.
Mandry, Gustav: Zwei Handschriften des Schwabenspiegels, in: Zeitschrift für Rechtsgeschichte 5, 1866, S. 303-320.
Schwob, Ute Monika: Ideologischer und militärischer Kampf gegen die Hussiten. Oswald von Wolkenstein und Eberhard Windecke als Zeitzeugen, in: Dominique Fliegler / Václav Bok (Hrsg.): Deutsche Literatur das Mittelalters in Böhmen und über Böhmen, Wien 2001, S. 301-318.
Classen, Albrecht: Kulturelle und religiöse Kontakte zwischen dem christlichen Europa und dem buddhistischen Indien im Mittelalter: Rudolfs von Ems ›Barlaam und Josaphat‹ im europäischen Kontext, in: Fabula. Zeitschrift für Erzählforschung 41/2 u. 3, 2000, S. 203-228.
Kerschner, Gottfried: ›Barlaam und Josaphat‹. Überlegungen zur Bildwürdigkeit der Askese im Mittelalter, in: Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung 15/1, 2010, S. 66-81.
Lambertus, Hendrik: Der Weg aus der Welt im Wandel. Welt und Weltflucht in Rudolfs von Ems Barlaam und Josaphat und der altnorwegischen Barlaams saga ok Josaphats vor dem Hintergrund der indischen Buddhacarita-Tradition, in: Albrecht Classen (Hrsg.): Mediaevistik 24, 2011, S. 37-110.
Stöllinger-Löser, Christine: ›Barlaam und Josaphat‹, in: ²VL, Bd. 11, 2004, Sp. 215-219.
Weber, Regine: Die ›Heiligen‹ Barlaam und Josaphat, Alexander, Georg und Karl der Große als Integrationsfiguren im monastischen, dynastischen und städtischen Europa, in: Ina Karg (Hrsg.): Europäisches Erbe des Mittelalters. Kulturelle Integration und Sinnvermittlung einst und jetzt, Göttingen 2011, S. 31-49.
Wyss, Ulrich: Otto II. von Freising, in: ²VL, Bd. 7, 1989, Sp. 223-225.
Koppitz, Hans-Joachim: Albertanus von Brescia, in: ²VL, Bd. 1, 1978, Sp. 151-154.
Otto, Arnold: ›der slecht weg zuo dem himelrich‹. Ein oberrheinisches Erbauungsbuch, Berlin 2005 (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 42).
Wunderle, Elisabeth; Klein, Klaus; Glaßner, Christine: Lauber-Handschrift als Ladenhüter?, in: ZfdA 147 (2018), S. 64-69.
Eichenberger, Nicole / Mackert, Christoph: Überarbeitung und Online-Publikation der Erschließungsergebnisse aus dem DFG-Projekt zur Neukatalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, unter Mitarbeit von Ute Obhof sowie unter Einbeziehung von Vorarbeiten von Wolfgang Runschke und Sabine Lütkemeyer [Beschreibungen via Manuscripta Mediaevalia].

Download Literaturliste


X